News

Galaxy S7 Edge: Schlechtere Akkulaufzeit durch Android 7.0?

Das Galaxy S7 Edge macht bei der Videowiedergabe mit Nougat schneller schlapp als mit Marshmallow.
Das Galaxy S7 Edge macht bei der Videowiedergabe mit Nougat schneller schlapp als mit Marshmallow. (©YouTube/YourTechGuide 2017)

Ob Videos schauen oder im Netz surfen: Ein Akku-Test eines Galaxy S7 Edge mit Android 7.0 Nougat fällt im Vergleich zu Android 6.0 Marshmallow ernüchternd aus. Immerhin: Im 3G-Netz kann mit dem Galaxy S7 Edge und neuester Software etwas länger telefoniert werden. Die Ursache für die verringerte Akkulaufzeit ist nicht bekannt.

Eigentlich soll Android 7.0 Nougat noch ein wenig energieeffizienter arbeiten als Android 6.0 Marshmallow. Doch für das Galaxy S7 Edge scheint das offenbar nicht zu gelten, will GSMArena in einem Test bezüglich der Akkulaufzeit herausgefunden haben. Alle Durchläufe wurden mit der internationalen Variante des Galaxy S7 Edge mit dem hauseigenen Samsung-Prozessor Exynos 8890 durchgeführt. Als Betriebssystem kam Android 7.0 Nougat zum Einsatz, verglichen wurden die Ergebnisse in den folgenden drei Disziplinen: Webbrowsing, Videowiedergabe und Gesprächsdauer.

Galaxy S7 Edge mit Android 7.0 Nougat nur bei 3G-Gesprächen besser

Beim Surfen im Internet wird die erhebliche Differenz deutlich: Hier hält das Galaxy S7 Edge mit Android 7.0 knapp drei Stunden weniger durch als mit Android 6.0 – 13:32 Stunden stehen lediglich 10:35 Stunden gegenüber. Noch drastischer sieht es aus, nimmt man die verringerte Akkulaufzeit bei der Videowiedergabe unter die Lupe. Hier sind es unter Android 7.0 nur noch 15:12 Stunden im Vergleich zu den 20:08 Stunden, die mit Marshmallow erreicht werden. Das ist ohne Frage immer noch ein sehr guter Wert, aber eine spürbare Verschlechterung. Einen Lichtblick gibt es in puncto Gesprächszeit im 3G-Netz. Hier konnte die Laufzeit sogar um etwas mehr als anderthalb Stunden auf 26:13 Stunden gesteigert werden.

Die Tester versuchten zudem, durch eine niedrigere Bildschirmauflösung ein besseres Testergebnis zu erreichen. Das neue Nougat-Feature änderte am eigentlichen Resultat jedoch nichts. Wenngleich es sich bei diesem Batterielaufzeit-Test um keine repräsentative Erhebung handelt, so ist die Tendenz dennoch deutlich. Warum das Galaxy S7 Edge mit Nougat eine geringere Akkulaufzeit als noch mit Marshmallow erzielt, lässt sich nicht sagen. Womöglich kann ein künftiges Update hier Abhilfe schaffen. Sowohl das Galaxy S7 als auch das Galaxy S7 Edge haben das neue Google-Betriebssystem im Januar erhalten.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben