News

Galaxy S7: Zweite Android 7.0 Nougat-Beta wird ausgerollt

Das Galaxy S7 bekommt die zweite Nougat-Beta spendiert.
Das Galaxy S7 bekommt die zweite Nougat-Beta spendiert. (©TURN ON 2016)

Vor Kurzem startete Samsung die offizielle Betatest-Phase für Android 7.0 Nougat auf dem Galaxy S7 und Galaxy S7 Edge. In Europa wird nun bereits die zweite Version ausgerollt.

Eine Woche nach dem Release der ersten Beta-Version von Android 7.0 Nougat für das Galaxy S7 und das Galaxy S7 Edge hat Samsung damit begonnen, den zweiten Test-Build in Europa auszurollen. Das berichtet SamMobile. Zurzeit läuft das Beta-Programm für das Galaxy S7 und S7 Edge in China, Südkorea, Großbritannien und den USA.

Nougat-Beta in Europa bislang nur in Großbritannien verfügbar

Die zweite Beta-Version von Android 7.0 Nougat für die neuesten Galaxy S-Modelle ist nur rund 92 MB groß – viele Änderungen dürften sich daher nicht finden. Im Changelog ist dementsprechend auch nur von Verbesserungen bei Stabilität und Performance sowie Bugfixes die Rede. Ob auch neue Features auf das Galaxy S7 und Galaxy S7 Edge kommen, ist noch unklar.

Android 7.0 Nougat ändert auf den Samsung-Smartphones vor allem die Optik – die Benutzeroberfläche ist nun stärker an Grace UX vom Galaxy Note 7 angelehnt. Die dominante Farbe sämtlicher Menüs ist nunmehr weiß. Zudem wurden die Schnelleinstellungen neu gestaltet und erstrecken sich jetzt über mehrere nach rechts wischbare Seiten. Neu ist auch der Blaulichtfilter, der direkt in die Software eingebaut wurde und das Smartphone-Display auf Wunsch in den Nachtmodus versetzt. Zusätzlich zu den neuen Android 7-Features spendiert Samsung seiner neuen Nutzeroberfläche ein umfangreiches Tuning-Menü, mit dem der User selbst Einfluss auf die Performance seines Smartphones nehmen kann.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben