News

Galaxy S8: 10 Millionen Smartphones zum Launch erwartet

Das Galaxy S8 soll genauso erfolgreich wie der Vorgänger werden.
Das Galaxy S8 soll genauso erfolgreich wie der Vorgänger werden. (©YouTube/Techscinium 2016)

Samsung will beim Galaxy S8 wohl klotzen statt kleckern. Für den Launch des Smartphones im April 2017 hat der Hersteller angeblich die Produktion von zehn Millionen Geräten geplant.

Wenn das Galaxy S8 vermutlich im April 2017 erscheint, dürfte es nicht so schnell zu einer Lieferknappheit kommen. Wie SamMobile unter Berufung auf die koreanische Webseite ET News meldet, sollen zum Launch des neuen Flaggschiffs zehn Millionen Geräte produziert werden. Samsung habe bereits Anfang Januar einen Produktionsplan an seine Zulieferer geschickt, laut dem die ersten Komponenten des Galaxy S8 im Februar ankommen dürften. Die Massenproduktion soll dann im März starten.

Samsung will Galaxy S7-Erfolg wiederholen

Samsung hofft beim Galaxy S8 ganz offensichtlich auf einen ähnlichen Verkaufserfolg wie beim Vorgänger Galaxy S7. Im Frühjahr 2016 konnten die Koreaner von ihrem aktuellsten Galaxy S-Smartphone allein im ersten Monat mehr als zehn Millionen Stück verkaufen – damals ein neuer Rekord für Samsung. Mit dem Galaxy S8 soll diese Marke anscheinend erneut erreicht werden. Womöglich hofft der Hersteller auch auf viele Galaxy Note 7-Käufer, die nach dem unrühmlichen Ende des Phablets auf ein neues Samsung-Topgerät warten. Für Note 7-Fans ist daher auch ein besonders großes Galaxy S8 Plus im Gespräch.

Mit diesem neuen Bericht ist ein Release nach dem Mobile World Congress 2017 Ende Februar wohl endgültig vom Tisch sein. Stattdessen dürfte Samsung das Galaxy S8 wie bereits vermutet auf einem eigenen Event im April in New York enthüllen.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben