News

Galaxy S8: 8-Megapixel-Selfie-Kamera mit Autofokus geplant?

Wird die Selfie-Kamera des Galaxy S8 über einen Autofokus verfügen?
Wird die Selfie-Kamera des Galaxy S8 über einen Autofokus verfügen? (©SamMobile 2017)

Im Vergleich zum Galaxy S7 könnte Samsung die Selfie-Kamera beim Galaxy S8 deutlich verbessern. Nicht nur die Auflösung könnte von 5 Megapixel auf 8 MP anwachsen, auch ein Autofokus für die Frontkamera soll angeblich mit an Bord sein.

Samsung hat angeblich eine im Vergleich zum Galaxy S7 bessere Frontkamera für das Galaxy S8 geplant, berichtet PhoneArena. Samsung wolle sich demnach für sein diesjähriges Smartphone-Line-up vermehrt um die Qualität der Frontkamera kümmern, nachdem diese beispielsweise beim Vorjahres-Flaggschiff eine eher untergeordnete Rolle spielte. Die Front-Cam soll Bilder mit einer Auflösung von 8 MP knipsen und über einen Autofokus verfügen. Dieser soll jedoch präziser als herkömmliche Autofokus-Technologien arbeiten, die auf einem sogenannten VCM-System beruhen.

Galaxy S8: Optimale Brennweite durch neues Autofokus-System?

Ein spezieller Mechanismus im Kameramodul soll nicht nur die Position der Linse steuern, sondern auch den Fokus der Linse automatisch einstellen können. Je nach Position des Motivs soll dieses Autofokus-System dann die optimale Brennweite wählen. Vor dem Hintergrund aktueller Samsung-Smartphones erscheint eine Verbesserung der Frontkamera umso wahrscheinlicher: Das Galaxy A5 (2017) hat eine 16-MP-Cam, das A3 immerhin noch eine mit 8 MP – allesamt besser als beim Galaxy S7. Und auch die günstige J-Serie dürfte im März ein Upgrade erhalten. Die Einsteiger-Reihe wird wohl nicht nur wasserdicht, sondern ebenfalls eine bessere Selfie-Knipse erhalten.

Gute Vorzeichen also für das Galaxy S8, das womöglich auf dem MWC 2017 vorgestellt wird. Der Release des Mobiltelefons ist angeblich für April geplant. Erste Leaks zeigen bereits das vermutliche neue Design des Smartphones.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben