News

Galaxy S8: Bastler baut Version mit durchsichtiger Rückseite

Eine vollkommen durchsichtige Glasrückseite spendierte YouTuber JerryRigEverything dem Galaxy S8.
Eine vollkommen durchsichtige Glasrückseite spendierte YouTuber JerryRigEverything dem Galaxy S8. (©YouTube / JerryRigEverything 2017)

Ein Bastler hat nun eine Version des Galaxy S8 mit durchsichtiger Glasrückseite gebaut. Das Galaxy S8 sieht ohne die Farbschicht so aus, als hätte es überhaupt keine Rückseite. Ein Nachbau hätte allerdings ein paar Haken.

Das Galaxy S8 lässt sich so umbauen, dass eine durchsichtige Glasschicht hinten einen Blick auf die Technik im Inneren ermöglicht. Das ist nun dem YouTuber JerryRigEverything gelungen. Man erkennt anschließend den Akku und die anderen Bauteile auf dem Motherboard des Smartphones. Die Glas-Rückseite selbst ist fast unsichtbar.

Galaxy S8 muss teils zerlegt werden

Die Farbschicht hinten lässt sich dafür mit Universalverdünnung entfernen. So einfach, wie es klingt, ist das aber nicht, denn zunächst muss das Smartphone zum Teil zerlegt werden, wobei JerryRigEverything etwa die Rückkamera und den Fingerabdruckscanner abmontierte. Anschließend musste noch die Laminierung dran glauben, bis nur noch die Glasscheibe hinten übrig blieb.

Verlust von Garantie und Features

Die Nachahmung empfiehlt sich allerdings nur bedingt. So verliert man jegliche Garantie und außerdem das Wireless Charging. Obendrein ist das Galaxy S8 nach dem Umbau nicht mehr wasserdicht. Eine ähnliche Prozedur wurde bereits beim Galaxy Note 5 von einem Bastler angewandt, wie SamMobile schreibt. Allerdings ist hier die Entfernung der Farbschicht weitaus einfacher. Einen praktischen Nutzen hat die Bastelei im Grunde nicht, aber man gewinnt einen Einblick in die Smartphone-Technik und manche Nutzer mögen den ausgefallenen industriellen Look.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben