News

Galaxy S8: Beigelegte In-Ears lassen auf besseren Sound hoffen

Das Samsung Galaxy S8 wird mit AKG-Kopfhörern ausgeliefert.
Das Samsung Galaxy S8 wird mit AKG-Kopfhörern ausgeliefert. (©Twitter/OnLeaks 2017)

Dem Samsung Galaxy S8 werden zum Release auch In-Ear-Kopfhörer von AKG beiliegen. Neue Fotos zeigen nun, wie die Headphones aussehen.

Im Rahmen der Vorstellung des Galaxy Tab S3 auf dem MWC 2017 bestätigte Samsung auch, dass dem Galaxy S8 In-Ear-Kopfhörer von AKG beiliegen werden – quasi passend zur Übernahme von Harman/Kardon durch die Koreaner. Die österreichische Marke AKG gehört seit 1993 zu Harman. Auf der Mobilfunkmesse in Barcelona gewährte Samsung auch einen ersten Blick auf die In-Ears und nun hat SamMobile neue Leak-Fotos der Kopfhörer entdeckt.

Hoffnung auf besseren Sound beim Galaxy S8

Die ersten "echten" Fotos der AKG-Headphones zeigen das durchaus stylische Design passend zum neuen Flaggschiff Samsung Galaxy S8. Außerdem fällt das Geflechtschlauch-Kabel der In-Ears auf – eine deutliche Verbesserung gegenüber den üblichen Kopfhörer-Kabeln aus Plastik, die Samsung sonst immer verwendete. Natürlich kann noch nicht gesagt werden, wie gut die AKG-Kopfhörer wirklich klingen – erst ein Test des Samsung Galaxy S8 mit den In-Ears wird das zeigen. Die Hoffnung auf deutlich besseren Sound besteht allerdings!

Der Beitrag von Harman/Kardon zum Release des Samsung Galaxy S8 dürfte sich allerdings auf diese beigelegten AKG-Kopfhörer beschränken. Audio-Verbesserungen im Smartphone selbst werden erst für das "Galaxy S9" im kommenden Jahr erwartet, wie ein Samsung-Manager vor ein paar Monate verriet.

Das Galaxy S8 wird am 29. März bei einem großen Unpacked-Event von Samsung offiziell enthüllt. Der Release dürfte dann im April erfolgen, in Europa womöglich etwas später als im Heimatland Südkorea.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben