News

Galaxy S8: Beta für Android 8.0 Oreo kurz vor dem Start?

Auf dem Galaxy S8 dürfte bald die Beta für Android Oreo starten.
Auf dem Galaxy S8 dürfte bald die Beta für Android Oreo starten. (©TURN ON 2017)

Auch bei Android 8.0 Oreo plant Samsung vermutlich wieder ein Beta-Programm zum Test der Anpassung an die eigenen Smartphones. Die Beta-Phase für Galaxy S8 und Galaxy S8 Plus könnte womöglich schon bald starten.

Die ersten Galaxy-S8-Modelle haben in Vorbereitung auf den Beta-Test von Android 8.0 Oreo bereits eine Aktualisierung von Samsung Pay erhalten. Das berichtet SamMobile. Das Oreo-Update für Samsung Pay sei auf einem Gerät in Schweden eingetroffen – da Samsung seine Beta-Tests zunächst immer in Europa und Südkorea beginnt, könnte dort der Startschuss also schon in den nächsten vier bis fünf Wochen erfolgen. Bereits vor ein paar Tagen waren erste Hinweise auf einen baldigen Rollout der Beta aufgetaucht.

Samsung startete Android-Beta-Programm im Jahr 2015

Samsung begann sein eigenes Beta-Programm für neue Android-Versionen im Jahr 2015 mit Marshmallow. 2016 folgte Android 7.0 Nougat für das Galaxy S7 und S7 Edge. Da Samsung eine eigene Benutzeroberfläche über Android legt, arbeiten die Koreaner länger an den neuen Versionen des mobilen Betriebssystems im Vergleich zu den unveränderten Versionen von Google. Die Flaggschiffe der Galaxy-S-Serie sind immer die ersten Samsung-Geräte, welche die neue Android-Version erhalten.

Diese Verbesserungen bringt Android Oreo

Android 8.0 Oreo bringt eine Reihe von Verbesserungen mit. Dazu gehören für jede App einstellbare Benachrichtigungen, eine smarte Texterkennung, eine bessere Akkulaufzeit und eine automatische WLAN-Verbindung zu bekannten Hotspots. Optisch unterscheidet sich Oreo aber nur wenig von Android Nougat.

Alle Infos zu Android 8 findest Du in unserem Test des mobilen Betriebssystems.

Neueste Artikel zum Thema 'Samsung Galaxy S8'

close
Bitte Suchbegriff eingeben