News

Galaxy S8: Beta-Test für Android 8.0 Oreo dürfte bald starten

Auch das Galaxy S8 Plus soll bald in den Genuss der Beta-Version von Android 8.0 Oreo kommen.
Auch das Galaxy S8 Plus soll bald in den Genuss der Beta-Version von Android 8.0 Oreo kommen. (©TURN ON 2017)

Das Galaxy S8 und das S8 Plus dürften schon bald die Beta-Version von Android Oreo erhalten. Dafür sprechen neue Firmware-Versionen für die Geräte. Für das Galaxy Note 8 erscheint das Update wohl erst später.

Startet schon bald das Beta-Programm für Android 8.0 Oreo für die Galaxy-S8-Smartphones? Darauf verweisen die beiden neuen Firmware-Versionen G950FXXE1ZQI7 und G955FXXU1ZQI7 für die Geräte, die SamMobile entdeckte. Samsung nutzt das "Z" in der Firmware-Version für Testsoftware. Es tauchte auch in den Beta-Versionen von Android Nougat für das Galaxy S7 und das Galaxy S7 Edge auf.

Note 8 bekommt Android 8.0 O erst später

Wann die Beta-Version veröffentlicht wird, ist unklar. Es dürfte aber nicht mehr lange dauern. Da Samsung eine eigene Benutzeroberfläche über Android legt, schraubt Samsung länger an den neuen Android-Versionen im Vergleich zu den unveränderten Android-Versionen von Google ("Stock Android"). Laut SamMobile wird auch das Galaxy Note 8 Android Oreo erhalten. Wahrscheinlich dauert es mit dem Release aber noch länger als beim Galaxy S8 und beim Galaxy S8 Plus. Die Flaggschiffe der Galaxy-S-Serie sind immer die ersten Samsung-Geräte, welche die neue Android-Version erhalten.

Viele Verbesserungen mit dem neuen Android

Android Oreo bringt eine Reihe von größeren und kleineren Verbesserungen mit. Dazu gehören detailliert für jede App einstellbare Benachrichtigungen, eine smarte Texterkennung, eine längere Smartphone-Akkulaufzeit und eine automatische WLAN-Verbindung zu bekannten Hotspots. Optisch unterscheidet sich Oreo nur wenig von Nougat, aber im Inneren gibt es sinnvolle Optimierungen, wie man in unserem Test erfährt.

Neueste Artikel zum Thema 'Samsung Galaxy S8'

close
Bitte Suchbegriff eingeben