News

Galaxy S8: Bixby-Button kann neu belegt werden

Das Galaxy S8 ist das erste Smartphone, das Samsungs neuen Sprachassistenten Bixby an Bord hat. Zum Starten der KI hat der Hersteller seinem Flaggschiff-Modell sogar einen eigenen Button spendiert. Aber keine Sorge: Wer Bixby im Alltag nicht nutzen möchte, kann den Knopf auch mit einer anderen Funktion belegen.

Samsung sagt mit dem Galaxy S8 nicht nur dem iPhone 7 und dem Google Pixel den Kampf an. Der südkoreanische Hersteller präsentierte mit seinem neuen Smartphone-Modell auch eine eigens entwickelte Alternative zu Siri und dem Google Assistant. Und damit Galaxy S8-Besitzer den neuen Sprachassistenten Bixby auch fleißig nutzen, spendierte Samsung dem Galaxy S7-Nachfolger einen neuen Button. Dieser Bixby-Button startet die KI und soll somit für einen nahtlosen Übergang zwischen den verschiedenen Möglichkeiten der Bedienung sorgen. Was aber, wenn man Bixby gar nicht nutzen möchte?

Drittanbieter-App belegt Bixby-Button mit neuer Funktion

Dann kann der Knopf auch einfach neu belegt werden. Zwar bietet die Galaxy S8-Oberfläche selbst keine Möglichkeit, die Button-Belegung zu ändern. Mit einer Drittanbieter-App aus dem Google Play Store lässt sich die Taste jedoch mit einer anderen Funktion versehen. Das beweist ein Video, das via Reddit die Runde machte. Darin ist zu sehen, wie YouTuber Dylan Bertwell per Druck auf den Bixby-Button zur Google Now-Homepage gelangt.

Möglich macht das etwa die App All in One Gestures, die kostenlos im Google Play Store zum Download bereitsteht. Mit dieser App kannst Du nicht nur die Tastenbelegung ändern, sondern auch Funktionen für bestimmte Gesten festlegen. Wer die Anwendung auf dem Galaxy S8 oder Galaxy S8 Plus testen möchte, muss sich aber noch bis zum 28. April gedulden. Während der US-Release am 21. April erfolgt, müssen Käufer in Deutschland noch eine Woche länger auf das Samsung-Flaggschiff warten.

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben