menu

Galaxy S8: Erster TV-Spot betont randloses Display

Gregor Rumpf Würde sich auch in 10 Jahren noch das iPhone SE kaufen, weil große Smartphones nerven.

Nachdem Samsung bereits vor der offiziellen Vorstellung des Galaxy S8 erste Werbe-Clips geschaltet hatte, laufen mittlerweile die richtigen Spots. Der Fokus in den Videos liegt ganz klar auf dem randlosen Screen des Smartphones.

Die Vorbestellphase für das Galaxy S8 und das Galaxy S8 Plus läuft auf Hochtouren und so langsam wirft Samsung auch die Marketing-Maschinerie an. Am Freitag enthüllte der Hersteller den ersten TV-Spot für das neue Flaggschiff, der nach den ersten Teasern jetzt einen ausführlicheren Eindruck vom Gerät vermittelt. In dem Clip geht es weniger um technische Daten oder Features, sondern hauptsächlich um das beeindruckende Infinity-Display des Galaxy S8.

Galaxy S8-Display setzt auf 18,5:9-Format

Der Screen des Galaxy S8 ist 5,8 Zoll groß, beim Galaxy S8 Plus misst er sogar 6,2 Zoll. Besonders beeindruckend ist dabei die fast randlose Bauweise im 18,5:9-Format, die ein tieferes Eintauchen in Inhalte auf dem Smartphone ermöglichen soll. Die Galaxy S8-Werbung startet mit dem Clip einer weiblichen Boxerin à la "Million Dollar Baby", der auf einem nicht näher bezeichneten Smartphone mit dicken Display-Rändern abgespielt wird. Es folgen weitere Szenen mit einem Schlagzeuger, tanzenden Menschen, Fußballspielern und Konzertbesuchern, die Schritt für Schritt die dicken Ränder des Handys wegsprengen und das randlose S8 enthüllen – ein eindeutiger Hinweis darauf, dass Videos auf dem neuen Samsung-Smartphone besser aussehen sollen.

Das Galaxy S8 und das Galaxy S8 Plus erscheinen am 28. April in Deutschland. Das S8 kostet 799 Euro, der Preis für das S8 Plus beträgt 899 Euro.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Tech

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben