News

Galaxy S8: Konzept zeigt Dual-Kamera und randloses Display

Das Galaxy S8-Konzept von Kyuho Song mit fast randlosem Display.
Das Galaxy S8-Konzept von Kyuho Song mit fast randlosem Display. (©Behance/Kyuho Song 2017)

Der bekannte Render-Designer Kyuho Song hat sich erneut ins Zeug gelegt und ein Konzept zum kommenden Galaxy S8 entworfen. Dieses setzt anschaulich viele Gerüchte zum neuen Samsung-Flaggschiff um.

Zum Samsung Galaxy S8 kursieren bereits seit Wochen unzählige Spekulationen im Netz, besonders viele schicke Render-Konzepte gibt es allerdings nicht. Der südkoreanische Designer Kyuho Song hat nun Abhilfe geschaffen und seinen Entwurf des kommenden Smartphones auf Behance vorgestellt. Herausgekommen ist ein sehr abgerundetes Handy in stylischem Diamantschwarz mit einer Dual-Kamera auf der Rückseite.

 Bei diesem Galaxy S8-Konzept sitzt der Blitz unter der Dual-Kamera. fullscreen
Bei diesem Galaxy S8-Konzept sitzt der Blitz unter der Dual-Kamera. (©Behance/Kyuho Song 2017)

Für sein Galaxy S8-Konzept achtete Song nicht nur auf diverse Gerüchte und Spekulationen über das Smartphone, er integrierte auch Designelemente der Vorgänger Galaxy S4, Galaxy S5, Galaxy S6 und Galaxy S7. Etwas ungewöhnlich ist hingegen die Tatsache, dass der Render-Designer seinem Galaxy S8 einen horizontalen Blitz unter der Rückkamera verpasste. Normalerweise sitzen diese Kamera-Elemente bei Samsung immer vertikal neben der Rückkamera. Zudem wirkt das Konzept-Handy im Vergleich zu den echten Vorgängern sehr breit. Deutlich realistischer erscheinen da schon die extrem dünnen Displayränder und der Home-Button, der kein physischer Knopf mehr ist.

Bis das Galaxy S8 vorgestellt wird, dürfte dieses Konzept also einer der besten optischen Anhaltspunkte sein. Als Launch-Termin für das neue Samsung-Smartphone kursiert derzeit der April. Dann will der Hersteller das S8 angeblich auf einem Event in New York enthüllen.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben