News

Galaxy S8 & LG G6: Diesen Chip könnten die Smartphones haben

Der Snapdragon 835 ist der neue High-End-Chip von Qualcomm.
Der Snapdragon 835 ist der neue High-End-Chip von Qualcomm. (©Facebook/Qualcomm 2015)

Qualcomm hat am Donnerstag seinen neuen High-End-Chip Snapdragon 835 vorgestellt. Der Nachfolger des Snapdragon 821 könnte im Galaxy S8 oder im LG G6 zum Einsatz kommen.

Qualcomm hat seinen neuen Top-Smartphone-Chip Snapdragon 835 enthüllt. Wie das Unternehmen in einer Pressemitteilung erklärte, wird der Chip im neuen 10-Nanometer-FinFET-Verfahren von Samsung gefertigt. Damit wird die Chipfläche im Vergleich zum älteren 14-Nanometer-Verfahren um 30 Prozent kleiner. Und dadurch wiederum kann der Snapdragon 835 laut Qualcomm entweder 27 Prozent mehr Leistung bringen oder 40 Prozent weniger Energie verbrauchen. Zudem bietet der kleinere Chip in einem Smartphone natürlich mehr Platz für andere Bauteile wie einen größeren Akku.

Snapdragon 835 unterstützt Quick Charge 4.0

Weiterhin unterstützt der neue Chip Quick Charge 4.0 für noch schnelleres und effizienteres Laden. Quick Charge 4.0 soll 20 Prozent schneller und 30 Prozent effektiver als der Vorgängerstandard sein. Laut Qualcomm reichen fünf Minuten an der Steckdose aus, um ein Smartphone fünf Stunden betreiben zu können. In 15 Minuten sollen sogar 50 Prozent Akkuladung drin sein.

Der Snapdragon 835 dürfte im Jahr 2017 in vielen Top-Smartphones mit Android-Betriebssystem zum Einsatz kommen. Erste Mobiltelefone mit dem Chip werden wohl im ersten Halbjahr 2017 erscheinen. Mögliche Kandidaten für eine Verwendung des Snapdragon 835 sind etwa das Galaxy S8, das LG G6 oder das HTC 11. Bestätigt ist dies aber natürlich noch nicht. Das Galaxy S8 könnte im Februar 2017 vorgestellt werden, mit dem LG G6 rechnet man ebenfalls zum MWC 2017.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben