News

Galaxy S8: Optische Fingerabdruckerkennung direkt im Display?

Der Fingerabdruckscanner könnte beim Galaxy S8 im Display integriert sein.
Der Fingerabdruckscanner könnte beim Galaxy S8 im Display integriert sein. (©YouTube/iPhone-Crash 2016)

Das Galaxy S8 soll nicht nur ein umfassendes Design-Update spendiert bekommen, sondern könnte gar das weltweit erste Smartphone werden, das eine Fingerabdruckerkennung direkt im Display integriert hat. Der physische Home-Button könnte somit entfallen.

Glaubt man neuesten Meldungen aus China, könnte das Galaxy S8 tatsächlich das erste Smartphone werden, das eine Fingerabdruckerkennung direkt im Bildschirm integriert hat. Das meldet SamMobile unter Berufung auf das chinesische Netzwerk Weibo. Demzufolge soll der Galaxy S7-Nachfolger, der bereits indirekt von Samsung bestätigt wurde, den Fingerabdruck optisch erkennen. Der Smartphone-Besitzer könnte dann seinen Finger für die Identifizierung einfach nur auf das Display legen.

Optische Erkennung soll schneller als Ultraschall sein

Diese optische Technologie soll sogar noch schneller und präziser arbeiten als die Ultrasonic Fingerprint-Technik, die auf eine Erkennung per Ultraschall setzt. Die derzeitige Ausbeute der dafür notwendigen Komponenten sei derzeit zwar nicht besonders hoch, heißt es. Da bis zum Release aber noch mehr als drei Monate vergehen dürften, bliebe für diesen Produktionsprozess noch ausreichend Zeit. Sollte diese Technologie wirklich im Galaxy S8 verbaut werden, könnte das zugleich das Ende des bisherigen Home-Buttons einläuten. Somit bliebe mehr Platz für einen größeren und nahezu rahmenlosen Screen – ähnlich dem Modell, das der chinesische Hersteller Xiaomi jüngst präsentierte.

Erst kürzlich tauchte ein Leak im Netz auf, der mutmaßlich die Specs des Galaxy S8 verrät. Vorgestellt werden soll das Smartphone-Flaggschiff angeblich auf dem MWC 2017 im Februar – der genaue Launch-Termin wurde bereits vorab geleakt.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben