News

Galaxy S8 Plus: Samsung fährt Produktion hoch

Das Galaxy S8 Plus wurde am 29. März vorgestellt.
Das Galaxy S8 Plus wurde am 29. März vorgestellt. (©Samsung 2017)

Gute Nachrichten für Android-Fans: Samsung kurbelt die Produktion des Galaxy S8 Plus angeblich ordentlich an. Grund für den Optimismus sollen positive Rückmeldungen aus dem Einzelhandel sein. Aber wirkt sich das auch auf den Verkaufsstart des neuen Smartphone-Flaggschiffs von Samsung aus?

Ende März wurden Galaxy S8 und Galaxy S8 Plus auf Unpacked-Events in New York und London endlich der Öffentlichkeit vorgestellt. Insbesondere das Phablet-Konzept kam offenbar gut bei den Fans an, denn Samsung soll nun die Produktionsrate des größeren Modells deutlich gesteigert haben, berichtet The Investor unter Berufung auf die koreanische Website The Bell.

Galaxy S8 Plus auf der Überholspur?

Angeblich wird Samsung jetzt ein Produktionsverhältnis von 55 zu 45 Prozent anstreben – sprich: noch etwas mehr Galaxy S8-Exemplare als Galaxy S8 Plus-Einheiten fertigen. Ursprünglich sollten nur 40 Prozent der produzierten Flaggschiff-Modelle den 6,2 Zoll großen Screen erhalten und 60 Prozent das 5,8 Zoll große Infinity-Display bekommen. Dem Bericht zufolge muss an dieser Stelle auch noch lange nicht Schluss sein. Eine weitere Steigerung der Phablet-Produktionsmenge wäre durchaus denkbar, bevor das Gerät gegen Ende des Monats in den Verkauf geht.

Größeres Modell bietet längere Akkulaufzeit

Entwickelt sich das Galaxy S8 Plus in diesem Jahr also zum Verkaufsschlager? Möglich, Geschmäcker sind schließlich verschieden. Denn obwohl die beiden Modellversionen technisch recht ähnlich ausgestattet sind, gibt es immer noch kleine Unterschiede. So kann das Galaxy S8 Plus vor allem mit der Akku-Kapazität punkten. Der Energiespeicher des großen Modells ist mit 3500 mAh bestückt, während das Galaxy S8 nur 3000 mAh mitbringt. Somit schlägt das Galaxy S8 Plus das Standard-Modell bei der maximalen Gesprächszeit laut Hersteller um rund vier Stunden.

Release-Datum oder Preis ändern sich durch die Verschiebung des Produktionsverhältnisses jedoch nicht. Das Galaxy S8 wird in Europa am 28. April erscheinen und 799 Euro kosten, das S8 Plus gibt es für 899 Euro zu kaufen.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben