News

Galaxy S8: Samsung verspricht "raffiniertes" Design

Ein ausgeklügeltes Design verspricht Samsung für sein Galaxy S8.
Ein ausgeklügeltes Design verspricht Samsung für sein Galaxy S8. (©YouTube/iPhone-Crash 2016)

Das Galaxy S8 soll einen "raffinierten" Look und eine verbesserte Kamera bekommen. Während einer Konferenzschaltung plauderte Lee Jae-yong ein wenig aus dem Nähkästchen. Punkten will das kommende Samsung-Flaggschiff auch mit künstlicher Intelligenz. Die Untersuchung rund um das Note 7-Debakel dauere hingegen weiter an.

Das Galaxy S8 soll die Schmach rund um explodierende Note 7-Phones vergessen machen – das dürften die Samsung-Verantwortlichen jedenfalls hoffen. Im Rahmen einer Konferenzschaltung mit Analysten gab sich Lee Jae-yong, Vice President Samsung Mobile, vergleichsweise auskunftsfreudig. Das schreibt Sam Mobile mit Verweis auf einen Artikel im Wall Street Journal. Demnach soll das Galaxy S8 ein "raffiniertes" Design bekommen. Was das genau bedeutet, bleibt unklar. Womöglich das rahmenlose Design und der optische direkt im Display integrierte Fingerabdruckscanner?

Galaxy S8: Cleveres Design, optimierte Kamera und künstliche Intelligenz

Auch die Kamera soll in überarbeiteter Form daherkommen. Schon das Galaxy S7 überzeugte durch seine hervorragende Cam mit Duo-Pixel-Technologie, das Galaxy S8 dürfte noch einen draufsetzen. Auch ein fortschrittliches System, das auf künstlicher Intelligenz basiere, soll Einzug in das Galaxy S8 halten. Details ließ Lee Jae-yong zwar offen, aber mit einiger Wahrscheinlichkeit dürfte damit die smarte Sprachassistentin Viv gemeint sein.  Schließlich hat der südkoreanische Konzern Entwickler Viv Labs vor einiger Zeit übernommen. Die Gründer von Viv Labs waren seinerzeit an der Entwicklung von Apples Siri beteiligt.

Vorgestellt werden soll das Galaxy S8 auf dem MWC 2017 im Februar, der Release dürfte kurze Zeit später erfolgen. Außerdem teilte J.K. Shin, früher Chef von Samsung Mobile, gegenüber Aktionären mit, dass man die Vorfälle rund um das Galaxy Note 7 weiterhin von unabhängigen Experten untersuchen lasse – und zwar bis ins kleinste Detail. Auf dem Prüfstand stehen Hard- und Software sowie sämtliche Fertigungsprozesse.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben