News

Galaxy S8 soll 1000-FPS-Kamera & Gesichtserkennung bekommen

Das Samsung Galaxy S8 soll möglicherweise eine High-Speed-Cam bekommen.
Das Samsung Galaxy S8 soll möglicherweise eine High-Speed-Cam bekommen. (©WoOS Design 2017)

Das Samsung Galaxy S8 soll laut einem neuen Gerücht mit einer waschechten High-Speed-Kamera ausgestattet sein. Auch eine Software zur Gesichtserkennung ist offenbar an Bord. Diese könnte vor allem die Sicherheit beim mobilen Bezahlen erhöhen.

Schon das Galaxy S7 konnte im letzten Jahr mit einer hervorragenden Kamera punkten. Beim neuen Galaxy S8 möchte Samsung aber offenbar noch ein paar Schippen draufpacken. Die 12-Megapixel-Kamera soll nämlich nicht nur in der Lage sein, hervorragende Fotos zu knipsen, sondern auch Highspeed-Aufnahmen mit bis zu 1000 Bildern pro Sekunde filmen können, wie SamMobile unter Berufung auf die Website Naver berichtet.

Neue Kamera-Technik von Sony?

Gut möglich, dass dafür im Galaxy S8 ein Kamera-Sensor von Sony zum Einsatz kommt. Die Japaner hatten erst im Februar eine neue Technologie vorgestellt, die High-Speed-Aufnahmen mit bis zu 1000 FPS auch mit Smartphone-Kameras ermöglichen soll. Dafür platziert der Hersteller in einer Zwischenschicht des Kamera-Sensors einen DRAM-Speicher, der für eine blitzschnelle Verarbeitung der aufgenommenen Daten sorgt. Das gleiche Prinzip soll laut Naver im Galaxy S8 zum Einsatz kommen.

Gesichtserkennung soll für mehr Sicherheit sorgen

Zusätzlich soll Samsung aber auch die Frontkamera verbessern. Diese soll nämlich nicht nur den Iris-Scanner des Smartphones unterstützen, sondern auch über die Fähigkeit zur Gesichtserkennung verfügen. Mit der Technologie möchte Samsung angeblich die Sicherheit beim mobilen Bezahlen verbessern, da die Kamera dabei helfen soll, den Nutzer zweifelsfrei zu identifizieren. Für Diebe, die das Galaxy S8 stehlen, wäre es somit praktisch unmöglich, selbst Zahlungen mit dem Smartphone durchzuführen. Zum Einsatz kommen dürfte dieses Feature hauptsächlich in Kombination mit dem Bezahldienst Samsung Pay, der leider immer noch nicht in Deutschland verfügbar ist.

Genaueres werden wir vermutlich erst am 29. März erfahren. Dann wird Samsung das Galaxy S8 im Rahmen eines Unpacked-Events offiziell vorstellen. Der Release des Smartphones soll dann im April stattfinden. Der Preis für das normale S8 könnte 799 Euro betragen, für das größere Galaxy S8 Plus mit seinem 6,2-Zoll-Screen könnten 899 Euro fällig werden.

Artikel-Themen

Neueste Artikel zum Thema 'Samsung Galaxy S8'

close
Bitte Suchbegriff eingeben