News

Galaxy S8: Sprach-KI Bixby erst Ende des Jahres in Deutschland

Bixby auf dem Galaxy S8 spricht noch kein Deutsch – bis Ende des Jahres soll sich das ändern.
Bixby auf dem Galaxy S8 spricht noch kein Deutsch – bis Ende des Jahres soll sich das ändern. (©YouTube/The Verge 2017)

Bixby sagt "Hallo" auf dem Galaxy S8 – aber erst im vierten Quartal. Dann soll der smarte Sprachassistent, der derzeit nur Englisch, Chinesisch und Koreanisch spricht, auch in Deutschland mit Siri, Google Assistant und Co. konkurrieren.

Zum Release wird das Galaxy S8 hierzulande bekanntlich ohne deutsche Bixby-Sprachausgabe in den Handel kommen. Jetzt scheint klar, wie lange sich deutsche Käufer gedulden müssen. Bis Ende des Jahres werde Bixby auch in Deutsch verfügbar sein, berichtet SamMobile. Samsung selbst schreibt auf seiner Support-Seite, der vollständige Funktionsumfang von Bixby werde voraussichtlich ab dem vierten Quartal 2017 in Deutschland verfügbar sein. Zum weltweiten Verkaufsstart versteht die künstliche Intelligenz lediglich Englisch, Chinesisch und Koreanisch.

Bixby nicht nur fürs Galaxy S8: Installation auf Galaxy S7 möglich

Dass Samsung dem Sprachassistenten große Bedeutung zumisst, zeigt sich nicht zuletzt daran, dass das Galaxy S8 und das Galaxy S8 Plus mit einem dedizierten Bixby-Button aufwarten. So kann der digitale Helfer per Knopfdruck aktiviert werden und Fragen beantworten, Flüge buchen und vieles mehr. Auf Wunsch kann der Taste aber auch eine andere Funktion zugewiesen werden. Selbst Besitzer eines Galaxy S7 können sich die KI auf ihr Smartphone holen – Android 7.0 Nougat vorausgesetzt. Das ergibt natürlich nur für diejenigen Sinn, die gewillt sind, sich vorerst mit ihrem Smartphone auf Englisch zu unterhalten.

Das Galaxy S8 feiert seinen Release in Deutschland am 28. April, wird für Vorbesteller jedoch schon einige Tage früher ausgeliefert. Alle weiteren Infos zum Bixby-System haben wir hier zusammengefasst.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben