News

Galaxy S8: Sprachassistent soll Kamera für Suche nutzen

Der Assistent des Galaxy S8 soll auch die Möglichkeiten der Kamera nutzen können.
Der Assistent des Galaxy S8 soll auch die Möglichkeiten der Kamera nutzen können. (©Twitter / iPhone-Crash 2016 2016)

Der neue Sprachassistent auf dem Samsung Galaxy S8 soll einige spannende Features in petto haben. Wie jetzt bekannt wurde, soll die KI namens Bixby sogar mithilfe der Kamera eine visuelle Suche starten können.

Der Sprachassistent auf dem Samsung Galaxy S8 namens Bixby war in den vergangenen Monaten schon mehrfach Thema in der Gerüchteküche. Wie SamMobile nun von Insiderquellen erfahren haben möchte, soll die Software sogar auf die Kamera des neuen Flaggschiffs zugreifen können. Hilfreich wäre dies etwa bei der Internetsuche nach Dingen, die gerade von der Knipse des Galaxy S8 eingefangen werden oder auch zur optischen Zeichenerkennung.

Galaxy S8-Assistent in fast alle nativen Apps integriert

Die Standard-Kamera-App des Galaxy S8 soll dafür einen speziellen Bixby-Button bekommen, der eine optische Suche aktiviert. Verarbeitet wird anschließend alles, auf das der Nutzer gerade mit der Smartphone-Kamera zeigt. Bixby soll nicht nur Bilder verarbeiten können, sondern auch Objekte und Texte identifizieren können. Der Sprachassistent soll dann bei der Internetsuche oder Textverarbeitung helfen. Die Funktionsweise von Bixby ähnelt dabei etwas der App Google Goggles, einer Mischung aus QR-Scanner, Barcode-Scanner, Fotosuche und Suchmaschine. Allerdings soll das Samsung-System auch mit fast allen nativen Apps auf dem Galaxy S8 zusammenarbeiten und sogar Zahlungen tätigen können.

Das Samsung Galaxy S8 soll auf dem Mobile World Congress 2017 Ende Februar einen ersten Mini-Auftritt haben. Der eigentliche Release soll nach jüngsten Informationen jedoch erst Ende April stattfinden.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben