News

Galaxy S8 übersteht Drop-Test besser als iPhone 7

Das Galaxy S8 tritt im Drop-Test gegen das iPhone 7 an: Doch wer gewinnt?
Das Galaxy S8 tritt im Drop-Test gegen das iPhone 7 an: Doch wer gewinnt? (©YouTube/XEETECHCARE 2017)

Das Galaxy S8 gibt es zwar noch nicht einmal zu kaufen, doch in einem ersten Drop-Test gegen das iPhone 7 musste das Samsung-Flaggschiff seine Nehmerqualitäten beweisen. Zwar überstand das Galaxy S8 die Stürze auf den harten Boden besser als das iPhone 7 – doch das Display hat es dennoch erwischt.

Der für seine Härtetests bekannte YouTube-Kanal TechRex hat dem Galaxy S8 in einem Drop-Test auf den Zahn gefühlt. Antreten musste das High-End-Modell gegen das neue iPhone 7 in Rot, wobei die Farbe bei diesem Versuch naturgemäß eher eine untergeordnete Rolle spielte. Beide Smartphones wurden aus einer Höhe von etwa 1,5 Metern aus drei unterschiedlichen Positionen zu Boden fallen gelassen – auf die Seite sowie auf die Vorder- und Rückseite.

Galaxy S8 gewinnt Drop-Test gegen iPhone 7

Während beide Modelle den Aufprall mit der Seite voraus noch vergleichsweise gut überstanden – von kleineren Abschürfungen einmal abgesehen – sah es beim echten Härtetest schon anders aus – den direkten Sturz auf das Display. Der Bildschirm des iPhone 7 ging vollständig zu Bruch, danach ließ sich das Apple-Handy nicht einmal mehr einschalten. Das Galaxy S8 schlug sich in dieser Disziplin zwar wesentlich besser, konnte aber auch nicht auf ganzer Linie überzeugen. Insbesondere an den Rändern trug das leicht gebogene Display ordentliche Blessuren davon, ließ sich aber, im Gegensatz zum iPhone 7, weiterhin ordnungsgemäß bedienen.

Zumindest eines zeigte der Drop-Test ziemlich deutlich: Wer gerne möglichst lange ein unversehrtes Galaxy S8 besitzen möchte, sollte es mit einem entsprechenden Case schützen – andernfalls kann im schlimmsten Fall bereits ein Sturz den Knockout bedeuten.

Neueste Artikel zum Thema 'Samsung Galaxy S8'

close
Bitte Suchbegriff eingeben