News

Galaxy S8 und Galaxy S8 Plus sollen größere Akkus bekommen

Das Galaxy S8 soll im Vergleich zum Galaxy S7 einen größeren Akku bekommen.
Das Galaxy S8 soll im Vergleich zum Galaxy S7 einen größeren Akku bekommen. (©behance.net/Steel Drake 2017)

Sowohl das Galaxy S8 als auch das Galaxy S8 Plus könnten im Vergleich zu den Vorgängermodellen einen größeren Akku spendiert bekommen. Einem Bericht zufolge hat Samsung den Zulieferern bereits eine aktualisierte Produktions-Roadmap zukommen lassen – mit zwei konkreten Kapazitäten.

Die kommenden Galaxy S8-Flaggschiffe sollen eine größere Batterie bekommen, berichtet SamMobile unter Verweis auf einen Bericht aus Südkorea. Demzufolge soll die neue Roadmap, die Zulieferer von Samsung bereits erhalten haben sollen, zwei verschiedene Akkukapazitäten beinhalten: 3250 und 3750 mAh. Vermutlich handelt es sich dabei um die Kapazitäten der Energiespeicher für das Galaxy S8 und das Galaxy S8 Plus. Weitere konkrete Hinweise sind zwar nicht bekannt, aber eine größere Batteriekapazität erscheint einigermaßen wahrscheinlich. Zum Vergleich: Das Galaxy S7 bietet 3000 mAh, das Galaxy S7 Edge 3600 mAh Akkukapazität. Demnach fiele der Zugewinn eher moderat aus.

Galaxy S8: Vorstellung wohl erst Ende März

Schon weit vor dem Release zeigt sich das Galaxy S8 auf geleakten Bildern, die ein äußerst dünnes Design erwarten lassen. Die schmalere Optik dürfte vor allem durch den Wegfall des physischen Home-Buttons erzielt werden. Entgegen früheren Gerüchten will Samsung für seine kommenden Top-Modelle dem Klinkenanschluss ofenbar weiterhin die Treue halten, das Galaxy S8 könnte sogar mit Noise-Cancelling-Kopfhörern ausgeliefert werden.

Endgültige Gewissheit wird jedoch erst in ein paar Wochen herrschen. Gingen Beobachter lange Zeit von einer Vorstellung auf dem MWC 2017 im Februar aus, so soll das Galaxy S8 nun vermutlich erst Ende März auf einem separaten Event gezeigt werden. Der Release soll wahrscheinlich Mitte April erfolgen.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben