News

Galaxy S9: Auslieferung mit neuen Bluetooth-Kopfhörern von AKG?

Galaxy S9
Galaxy S9 (©CC: Flickr/Islam Morrar 2017)

Samsung möchte sein Galaxy S9 möglicherweise ab Werk mit einem hochwertigen Bluetooth-Headset von AKG ausliefern. Auf den Kopfhöreranschluss will der Hersteller aber offenbar trotzdem nicht verzichten.

Kaum ist das iPhone X im Handel, da heizt sich die Gerüchteküche schon für das nächste große Smartphone-Flaggschiff auf: Bis zum Release des Samsung Galaxy S9 dürften zwar noch ein paar Monate ins Land ziehen, allerdings sind erste Gerüchte und Leaks schon jetzt an allen Ecken und Enden des Internets zu vernehmen. Anders als viele Smartphones der Konkurrenz soll das Samsung-Gerät offenbar schon ab Werk mit einem hochwertigen Bluetooth-Kopfhörer ausgeliefert werden, wie PhoneArena unter Berufung auf einen chinesischen Leaker berichtet.

Kooperation mit AKG wird wohl fortgesetzt

Das Headset soll dabei allerdings nicht von Samsung selbst, sondern vom österreichischen Audio-Spezialisten AKG gefertigt werden, der über Harman/Kardon ein Tochterunternehmen von Samsung ist. Mit dem Unternehmen arbeitet Samsung bereits beim Galaxy S8 und beim Galaxy Tab S3 zusammen, allerdings liegt beiden Geräten kein Bluetooth-Kopfhörer bei.

Wer nun glaubt, Samsung könnte eine solche Kooperation zum Anlass nehmen, den Kopfhöreranschluss auch beim Galaxy S9 zu streichen, braucht sich vermutlich keine Sorgen zu machen. Dem Leaker zufolge soll der nämlich auch beim kommenden Flaggschiff erhalten bleiben.

Zeigt Samsung, wie es richtig geht?

Dadurch wäre Samsung absurderweise der erste Hersteller, der seinem Flaggschiff ein Bluetooth-Headset beilegt, obwohl es weiterhin einen klassischen Kopfhöreranschluss besitzt. Andere Hersteller gehen den umgekehrten Weg und streichen den Anschluss, legen ihrem Gerät aber dennoch einen kabelgebundenen Kopfhörer (wahlweise für Lightning oder USB-C) oder nur einen Adapter bei.

Einen weiteren Hinweis hat der Leaker übrigens zur Kamera des Galaxy S9 parat: Diese soll mit einem neuen Blendschutz namens BBAR ausgestattet sein, um noch bessere Fotos zu knipsen. Wie genau das Ganze funktioniert, ist bislang allerdings nicht klar. Das Samsung Galaxy S9 wird vermutlich auf dem Mobile World Congress Ende Februar 2018 vorgestellt, könnte jedoch auch früher erscheinen.

Neueste Artikel zum Thema 'Samsung Galaxy S9'

close
Bitte Suchbegriff eingeben