News

Galaxy S9: Erste Preview-Geräte bereits auf der CES 2018?

Schon im Januar 2018 könnte Samsung einen ersten Blick auf das Galaxy S9 gewähren.
Schon im Januar 2018 könnte Samsung einen ersten Blick auf das Galaxy S9 gewähren. (©PhoneArena 2017)

Das Samsung Galaxy S9 und Galaxy S9 Plus könnten sich früher in der Öffentlichkeit zeigen, als es ihre Vorgängermodelle in den vergangenen Jahren getan haben. Angeblich planen die Südkoreaner ein Preview-Event für die CES 2018 Anfang Januar.

Will Samsung etwa Leaks zum Galaxy S9 im kommenden Jahr zuvorzukommen? Das könnte der südkoreanische Smartphone-Riese tatsächlich im Sinn haben, wenn es stimmt, was Leaker Evan Blass von VentureBeat behauptet: Er rechnet damit, dass das Galaxy S9 und das Galaxy S9 Plus bereits auf der CES 2018 im Januar zu sehen sein werden. Dabei soll es sich zwar noch nicht um ein offizielles Launch-Event handeln – dieses wird voraussichtlich wieder im Rahmen des MWC Ende Februar stattfinden. Aber es könnte ein kleines Preview-Event geben, um weitere Leaks zu unterbinden.

Galaxy S9 & Galaxy S9 Plus bleiben dem Design ihrer Vorgänger treu

Allerdings bleibt unklar, wie viele Details zum Galaxy S9 und Galaxy S9 Plus Samsung im Januar 2018 bereits verraten will. Einige Details könnte sich der Hersteller auch für die offizielle Enthüllung im Februar aufsparen. Jedoch sind in diesem Jahr auch keine großen Überraschungen zu erwarten. Das Design der Vorgängermodelle Galaxy S8 und Galaxy S8 Plus soll quasi übernommen werden.

Die neuen Modelle mit den Codenamen Star 1 und Star 2 werden Gerüchten zufolge mit 5,8 beziehungsweise 6,2 Zoll großen Super-AMOLED-Displays mit seitlicher Krümmung aufwarten. Im Inneren könnten der Snapdragon 845 sowie ein leistungstechnisch vergleichbarer Exynos-Chip zum Einsatz kommen – je nach Zielmarkt. Während das Galaxy S9 mit 4 GB RAM erscheinen soll, sind für das Galaxy S9 Plus 6 GB RAM im Gespräch. Das war es dann aber an Unterschieden. Beide Modelle dürften 64 GB internen Speicher besitzen und am 3,5-mm-Kopfhöreranschluss festhalten. Der Fingerabdrucksensor soll einen neuen Platz auf der Rückseite der Geräte bekommen.

Neueste Artikel zum Thema 'Samsung Galaxy S9'

close
Bitte Suchbegriff eingeben