Galaxy S9 & Galaxy S9 Plus jetzt schon zertifiziert

Galaxy S9 und S9 Plus wurden früher im Jahr zertifiziert als alle ihre Vorgänger.
Galaxy S9 und S9 Plus wurden früher im Jahr zertifiziert als alle ihre Vorgänger. (©PhoneArena 2017)
Franziska Peix Kann die Frage "Welcher Fitness-Tracker ist der beste?" nicht mehr hören.

Das Galaxy S9 und Galaxy S9 Plus sind von der FCC (Federal Communications Commission) zertifiziert worden. Allerdings ist in diesem Fall nicht der Inhalt der Anerkennung interessant, sondern vielmehr der Zeitpunkt.

Januar oder März? Wann ist mit dem Galaxy-S8-Nachfolger zu rechnen? Bislang gehen Beobachter eigentlich von einer Enthüllung im Rahmen des MWC 2018 in Barcelona aus. Heißester Kandidat für den Termin war der 27. Februar mit einem Release im März. Dass Galaxy S9 und Galaxy S9 Plus allerdings schon jetzt von der FCC zertifiziert wurden, bringt neuen Schwung in die Diskussion. Könnten die neuen Samsung-Flaggschiffe also doch früher erscheinen als gewöhnlich?

Keine neuen Hardware-Infos zum Galaxy S9

Galaxy S9 und Galaxy S9 Plus sind mit den Modellnummern SM-G960F und SM-G965F von der amerikanischen Kommunikationsbehörde FCC zertifiziert worden. Laut Android Authority liefert die Zertifizierung selbst allerdings keine interessanten neuen Informationen zu den Android-Smartphones. Weder Bilder noch Hardware-Details sind dem Dokument zu entnehmen.

Release schon im Januar denkbar?

Das Interessanteste ist demnach der Zeitpunkt der Zertifizierung. Denn viele früheren Galaxy-S-Modelle und das Galaxy Note 8 durchliefen diesen Prozess rund einen Monat vor ihrem Release. Könnte das Galaxy S9 also womöglich schon im Januar erscheinen? Zumindest eine Vorstellung bei einem Preview-Event auf der CES 2018 stand vor einiger Zeit noch im Raum. Womöglich will Samsung diesen Schritt aber auch nur früher erledigt haben, um sich voll und ganz auf die Fertigstellung der Flaggschiffe zu konzentrieren.

Galaxy S9 und Galaxy S9 Plus sollen sich optisch nur wenig von ihren Vorgängern unterscheiden, aber eine noch bessere Screen-to-Body-Ratio besitzen. Der Fingerabdrucksensor auf der Rückseite soll zudem weiter in die Mitte wandern.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Tech

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben