News

Galaxy S9 könnte Audio-Technik von Harman/Kardon bekommen

Das Galaxy S8 dürfte noch keine Speaker mit Harman/Kardon-Sound bieten.
Das Galaxy S8 dürfte noch keine Speaker mit Harman/Kardon-Sound bieten. (©YouTube/Concept creator 2016)

Profitiert das Galaxy S9 im Jahr 2018 von Samsungs Übernahme des Audio-Experten Harman? Gerüchten zufolge loten die Koreaner derzeit mögliche Synergieeffekte aus.

Mitte November wurde bekannt, dass Samsung das Unternehmen Harman und dessen Audio-Marken Harman/Kardon, JBL, AKG und Infinity für circa acht Milliarden US-Dollar übernimmt. Wie die koreanische Webseite The Investor jetzt meldet, lotet Samsung nun mögliche Synergieeffekte durch seine Neuerwerbungen aus. Dies betrifft anscheinend nicht nur den Bereich Connected Car – in dem Harman ebenfalls stark vertreten ist – sondern auch die Audio-Sparte.

Harman/Kardon-Sound kommt für Galaxy S8 zu spät

Für das Galaxy S8, das Ende Februar enthüllt werden dürfte, kommt diese Entwicklung natürlich etwas zu spät. Im übernächsten Jahr könnte es mit dem Galaxy S9 dann allerdings so weit sein. "Wenn wir die High-End-Audiotechnik von Harman für die Galaxy S-Serie einführen würden, könnte das erste Modell 2018 erscheinen", zitiert The Investor Park Jong-hwan, den Chef von Samsungs Auto-Sparte. Wie HTC-Smartphones mit ihren Boomsound-Lautsprechern könnten dann auch Samsung-Mobiltelefone mit besonders guten Lautsprechern werben. Samsung betonte zudem erneut, dass auch nach der Übernahme von Harman keine Entwicklung eines eigenen Autos geplant sei. Vielmehr wolle man Vorreiter im Bereich Connected Car werden.

Bis zum Release des Galaxy S9 vergeht allerdings noch über ein Jahr – zunächst steht erst einmal die Vorstellung des Galaxy S8 im Rahmen des MWC 2017 an. Auf dieser Übersichtsseite haben wir die aktuellsten Gerüchte zum neuen Samsung-Flaggschiff zusammengesammelt.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben