Galaxy S9 kommt am 25. Feburar: Keine Gefahr durch LG & Huawei

Das Galaxy S9 wird sehr wahrscheinlich am 25. Februar gezeigt.
Das Galaxy S9 wird sehr wahrscheinlich am 25. Februar gezeigt. (©CC: Flickr/Islam Morrar 2017)
Patrick Schulze Fragt sich, wann VR-Brillen endlich so massentauglich werden wie in "Ready Player One".

Am 25. Februar soll das Samsung Galaxy S9 wohl der Öffentlichkeit vorgestellt werden. Der Sonntag vor dem Start des Mobile World Congress ist traditionell ein beliebter Tag zur Vorstellung neuer Smartphones. LG und Huawei könnten die Präsentation ihrer Flaggschiffe dennoch verschieben.

Der Termin steht wohl fest: Am Sonntag, dem 25. Februar wird Samsung wohl die neuen Smartphones Galaxy S9 und Galaxy S9 Plus öffentlich vorstellen. Stattfinden soll die Präsentation im Vorfeld des Mobile World Congress (MWC) in Barcelona voraussichtlich im Laufe des Nachmittags, wie das koreanische Nachrichtenmagazin ET News (via Pocketnow) berichtet.

Der Sonntag vor dem Start des MWC hat Tradition

Damit würde der Hersteller einem ähnlichen Muster folgen, wie bereits in den vergangenen Jahren. Bereits mehrfach hatte Samsung seine große Pressekonferenz zur Vorstellung neuer Produkte am Sonntag vor der offiziellen MWC-Eröffnung abgehalten. Auch andere Hersteller nutzten diesen Tag in der Vergangenheit gern, um ihre Neuheiten zu präsentieren. Man könnte fast schon von einer Tradition sprechen.

Sind die neuen Flaggschiffe von LG und Huawei aus dem Rennen?

In diesem Jahr könnte Samsung mit dem Galaxy S9 aber ziemlich allein auf weiter Flur stehen. Zumindest hinter großen Ankündigungen von LG und Huawei stehen derzeit nämlich noch große Fragezeichen. Gerüchten zufolge hat LG die eigentlich für den MWC 2018 geplante Vorstellung des Smartphones G7 nämlich kurzfristig gecancelt und nach hinten verschoben. Stattdessen könnte in Barcelona "nur" eine verbesserte Version des LG V30 gezeigt werden.

Huawei soll mit seinem P20 (so der angebliche Name des P10-Nachfolgers) ebenfalls noch nicht soweit sein und die Präsentation auf April verschoben haben. Damit würden zwei große Konkurrenten des Galaxy S9 direkt wegfallen. Ob es am Ende allerdings tatsächlich dazu kommt, steht auf einem anderen Blatt. Selbst wenn LG und Huawei aus dem Rennen wären, stehen mit Sony, Nokia, Motorola und HTC noch andere Hersteller bereit, die den Südkoreanern möglicherweise die Show stehlen könnten.

Mit einem Release des Galaxy S9 rechnen Insider übrigens schon im März, nur wenige Wochen nach der Präsentation auf dem MWC.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Tech

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben