News

Galaxy S9: Launch auf dem MWC 2018 – Dual-Kamera nur fürs S9+?

2017 hatte Samsung den MWC verpasst, das Galaxy S8 wurde erst einen Monat später vorgestellt. Für das Galaxy S9 könnten die Südkoreaner jedoch wieder ein Launch-Event im Rahmen des Mobile World Congress planen. Was uns dort womöglich erwartet, verraten jetzt neue Renderbilder.

Anders als das Galaxy S8 dürfte das Galaxy S9 wieder auf dem MWC in Barcelona enthüllt werden. Das berichtet SamMobile unter Berufung auf einen Bericht aus Südkorea. Die weltgrößte Smartphone-Messe wird im kommenden Jahr vom 26. Februar bis 1. März stattfinden. Grund für den vorgezogenen Launch von Galaxy S9 und Galaxy S9 ist angeblich Samsungs Vorhaben, die kommenden Flaggschiffmodelle bereits Mitte März in den Handel zu bringen. Was uns zum Release der beiden Android-Smartphones erwarten könnte, zeigen jetzt neue Renderbilder sowie ein kurzes Video.

Dual-Kamera nur für das Galaxy S9 Plus?

Zuerst machten die von Twitter-Nutzer @OnLeaks verbreiteten Renderbilder des Galaxy S9 die Runde. Wie erwartet unterscheidet sich das neue Modell optisch kaum von seinem Vorgänger. Wie das Galaxy S8 soll auch das kommende Flaggschiff einen zu beiden Seiten abgerundeten Screen, ein wasserfestes Gehäuse und einen 3,5-mm-Kopfhöreranschluss bekommen. Die einzige Überraschung: Die Rückseite zeigt nicht nur einen neu platzierten Fingerabdrucksensor, sondern auch eine einzige Kameralinse. Viele waren davon ausgegangen, das Galaxy S9 würde wie das Galaxy Note 8 eine Dual-Kamera erhalten.

Die Dual-Kamera könnte jedoch dem größeren Plus-Modell vorbehalten sein. Auch zu diesem Smartphone veröffentlichte der bekannte Leaker Renderbilder – et voilà, sie zeigten das Galaxy S9 Plus mit einer Dual-Kamera auf der Rückseite. Wird Samsung es also tatsächlich Apple nachmachen und die Doppellinse nur im höherpreisigen Modell anbieten? Das wird vermutlich der MWC 2018 zeigen.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben