News

Galaxy Tab S3: So sieht Samsungs neues Top-Tablet aus

Die durchgesickerten Bilder des Galaxy Tab S3.
Die durchgesickerten Bilder des Galaxy Tab S3. (©NCC 2017)

Vom kommenden Top-Tablet Samsung Galaxy Tab S3 sind jetzt neue Bilder durchgesickert, die das Gerät mit einem Gehäuse aus Metall und Glas zeigen. Damit verpasst der koreanische Hersteller seinem neuen Tablet ebenfalls den Premium-Look, den man von den Smartphones des Unternehmens kennt.

Von dem neuen Tablet-Spitzenmodell Galaxy Tab S3 sind jetzt Bilder anlässlich der Prüfung des Gerätes bei der nationalen Kommunikationsbehörde (NCC) aufgetaucht. Dort wurde das Gerät eingereicht, um für den geplanten Release in Taiwan die entsprechend notwendige Genehmigung zu bekommen. Die NCC hat das Galaxy Tab S3, das bei Samsung die interne Produktbezeichnung SM-T820 trägt, jetzt für eine Veröffentlichung in Taiwan freigegeben, schreibt SamMobile.

Bilder des Samsung Galaxy Tab S3 zeigen Glas und Metall

Die Bilder der NCC sind zwar etwas unscharf, geben aber die Optik des neuen Samsung-Tablets gut wieder. Es sieht so aus, als würde das Gerät ein schickes Gehäuse aus Glas und Metall haben, wie das auch bei den Samsung-Smartphones der Fall ist. Das bedeutet wohl aber auch, dass das Samsung Galaxy Tab S3 recht empfindlich auf Kratzer reagiert. Und wer rutschige Hände hat, muss das Gerät gut festhalten, weil es nicht allzu schwer sein sollte, das Glas zu knacken.

Samsung wird das neue Top-Tablet vermutlich auf dem Mobile World Congress in Barcelona Ende des Monats offiziell präsentieren. Es wird wohl einen 9,7-Zoll-Bildschirm mit einer Auflösung von 2048 x 1536 Bildpunkten haben und mit einem Snapdragon 820-Chipsatz ausgerüstet sein. Das Gerät hat 4 GB RAM und bis zu 64 GB internen Speicher. Es verfügt zudem über zwei Kameras mit 12 und 5 Megapixeln.

Neueste Artikel zum Thema 'Samsung Galaxy Tab S3'

close
Bitte Suchbegriff eingeben