News

Galaxy X: Faltbares Smartphone durchläuft wohl Zertifizierung

So stellen sich Konzeptdesigner das faltbare Smartphone Galaxy X vor.
So stellen sich Konzeptdesigner das faltbare Smartphone Galaxy X vor. (©YouTube/MobySmartCat 2017)

Wird Samsung mit dem Galaxy X die passende Antwort auf das iPhone X geben? Das sagenumwobene faltbare Smartphone von Samsung soll zwar erst 2018 erscheinen, wurde jetzt aber bereits in einem Eintrag einer Zertifizierungsbehörde gesichtet.

Randlose Smartphones sind offenbar nicht genug, jetzt sollen sie auch noch faltbar werden – jedenfalls, wenn es nach Samsung geht. Das Galaxy X ist jetzt wohl in der Datenbank der südkoreanischen Zertifizierungsbehörde Korea’s National Radio Research Agency aufgetaucht, meldet die niederländische Seite LetsGoDigital. So wurde ein Modell mit der Bezeichnung SM-G888 eingereicht, bei dem es sich höchstwahrscheinlich um das faltbare Smartphone handeln dürfte, das schon seit langer Zeit erwartet wird. Der Suffix "NO" deute auf eine Version für den südkoreanischen Raum hin, heißt es. Bereits im April bekam das Galaxy X eine Zertifizierung für WLAN, wenig später im August auch für Bluetooth.

Galaxy X: Release wirklich schon 2018?

Schon seit einigen Jahren arbeitet Samsung an einem faltbaren Mobiltelefon, das laut Samsung-Mobile-Chef DJ Koh im Jahr 2018 veröffentlicht werden könnte – zumindest sei der Release im kommenden Jahr angepeilt. Konservativere Schätzungen gehen jedoch davon aus, dass ein entsprechendes Smartphone erst 2019 in ausreichenden Mengen in den Handel kommen dürfte. Doch bei dem als Galaxy X bezeichneten Modell soll es sich keineswegs um eine neue und eigenständige Produktreihe handeln, sondern Teil der Galaxy-S- oder Note-Serie werden. Vielleicht werden ja schon das Galaxy S9 oder das Galaxy Note 9 um eine faltbare Version ergänzt?

Neueste Artikel zum Thema 'Samsung Galaxy X'

close
Bitte Suchbegriff eingeben