menu

Galaxy Z Roll: Samsung-Handy mit Auszieh-Display soll 2022 erscheinen

Samsung_Galaxy_Z_Roll_2022_Rollable
2022 könnte Samsung sein erstes rollbares Smartphone veröffentlichen. Bild: © Let's Go Digital 2021

Ein ähnliches Modell wie das auf der Display Week präsentierte Smartphone mit ausziehbarem Display möchte Samsung im Jahr 2022 offenbar wirklich veröffentlichen. Ein Warenzeichen-Eintrag verrät auch den Namen des ungewöhnlichen Smartphones.

Samsung Galaxy Z Roll dürfte das Smartphone mit Auszieh-Display genannt werden. Dafür spricht ein Warenzeichen-Eintrag von Samsung bei dem European Union Intellectual Property Office vom 18. Mai, den Let's Go Digital (via Notebookcheck) entdeckt hat. Ein Erscheinungszeitraum lässt sich daraus nicht ablesen – diesen hat vielmehr der bekannte Leake Ice Universe auf Twitter verkündet: Im Jahr 2022 soll das Galaxy Z Roll auf den Markt kommen. Es ist unklar, woher er diese Information bezogen hat.

Prototyp auf der Display Week präsentiert

Auf der Fachmesse für Bildschirmtechnologien namens Display Week 2021, die vom 16. bis zum 21. Mai in San Jose, USA, stattfindet, zeigte Samsung ein früheres Modell eines Smartphones mit Auszieh-Display.  In einer koreanischen Pressemitteilung beschreibt der Hersteller das Gerät als Produkt mit der Form eines Smartphones, bei dem das OLED-Display horizontal ausgezogen werden kann. Dies diene dem Multitasking oder zur Darstellung eines Großbildvideos.

Frühere Konzepte nicht marktreif

Ähnliche Smartphone-Konzepte gibt es schon seit einigen Jahren, allerdings war bislang keines davon marktreif. Beispiele sind das eingestellte LG Rollable und das Oppo X 2021 (via Notebookcheck). Wie es aussieht, könnte 2022 mit dem Galaxy Z Roll endlich eines der ausziehbaren Smartphones auf den Markt kommen. Es wird sich zeigen, ob die Gerüchte stimmen.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Smartphones

close
Bitte Suchbegriff eingeben