News

Garmin bringt ein Navi für Camper auf den Markt

Garmin bringt ein Navi speziell für Wohnmobile auf den Markt.
Garmin bringt ein Navi speziell für Wohnmobile auf den Markt. (©Picture Alliance/ Ralph Goldmann 2015)

Mit dem Camper 660 LMT-D bringt Garmin ein Navi auf den Markt, das sich speziell für Wohnwagen und Wohnmobile eignen soll. Neben der Route liefert das Gerät auch Informationen über die Höhe von Unterführungen und Tunneln, die Breite von Kurven und Gewichtsbeschränkungen auf Brücken.

Wer im Urlaub mit einem Wohnanhänger oder einem Wohnmobil unterwegs ist, sieht die Straße oft mit anderen Augen als gewöhnliche Autofahrer. Schließlich hat man als Fahrer eines schwerfälligen Reisemobils mit einigen zusätzlichen Herausforderungen, wie etwa zu schmalen Straßen, der Höhe von Unterführungen oder Gewichtsbeschränkungen auf Brücken zu kämpfen. Um genau dies zu berücksichtigen, bringt Garmin mit dem Camper 660 LMT-D nun ein Navigationsgerät auf den Markt, das sich speziell an Fahrer von Wohnmobilen richtet.

Navi umschifft mögliche Engpässe

Zusätzlich zur reinen Straßen-Navigation stellt das Navi auch viele andere Informationen zur Verfügung, die für Reisemobile wichtig sind. So kann der Fahrer bereits vor Antritt der Reise die Abmessungen des eigenen Fahrzeugs in das Gerät eingeben, sodass Straßenbreite, Unterführungshöhe und andere kritische Faktoren bei der Routenplanung berücksichtigt werden. Auch das Höhenprofil der Reiseroute wird dabei angezeigt, sodass Fahrer vorher entscheiden können, ob sie mit dem Wohnmobil nicht lieber eine flacher verlaufende Straße wählen möchten.

Darüber hinaus besitzt das Camper 660 LMT-D auch ein großes Verzeichnis an Campingplätzen und liefert auf Wunsch umfangreiche Informationen über deren Ausstattung. Insgesamt sind dabei laut Garmin fast 20.000 zusätzliche Orte aus verschiedenen Ländern vermerkt, die für Camper besonders relevant sind.

Fahrspurassistent und Routen-Vorschau

Einige weitere Funktionen könnten zudem auch für Autofahrer spannend sein, die gerade nicht mit dem Reisemobil unterwegs sind. So ermöglicht das Camper 660 LMT-D die Ergänzung der Reiseroute durch bloßes Fingertippen auf das Display. Weiterhin bekommt der Fahrer permanent eine Vorschau auf die nächsten Rastplätze und Tankstellen entlang der Strecke angezeigt. Ergänzt wird der Funktionsumfang um die fotorealistische Darstellung von Kreuzungen und einen Fahrspurassistenten.

Erhältlich soll das Camper 660 LMT-D ab Mitte Juni für 349 Euro sein. Ab Ende Juni soll es das Navi dann auch im Bundle mit der Rückfahrkamera BC 30 geben. Für das Set nennt Garmin einen Preis von 449 Euro.

fullscreen
Der Camper 660 LMT-D dient als Navigationshilfe für Wohnmobil-Urlauber. (©Garmin 2015)

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben