News

Geheimliste: Diese HTCs bekommen Android 6.0 Marshmallow

Android 6.0 Marshmallow: HTC bringt das Update auf diverse Geräte.
Android 6.0 Marshmallow: HTC bringt das Update auf diverse Geräte. (©Youtube/Google 2015)

Nachdem Google am Dienstag wohl seine neuen Nexus-Smartphones mit Android 6.0 Marshmallow präsentiert, ziehen auch andere Hersteller in Sachen Update höchstwahrscheinlich bald nach. Jetzt ist eine Liste durchgesickert, welche HTC-Geräte in den Genuss der nagelneuen Android-Version kommen werden.

Besitzer von HTC-Geräten waren bislang mit Updates ihres Betriebssystems nicht gerade gesegnet. Bei dem taiwanischen Unternehmen häuften sich in der Vergangenheit oft Beschwerden über ausbleibende Updates der Firmware. Manche werden sich daher jetzt verwundert die Augen reiben, warum HTC bei Android 6.0 Marshmallow so schnell liefern kann. Die Information, welche Geräte in den Genuss des Updates kommen, tauchte zuerst bei Twitter auf. Der Urheber sei ein bekannter Tippgeber in Sachen HTC, schreibt PhoneArena.

Update: Android 6.0 Marshmallow plus HTC Sense 7-Oberfläche

Das Update umfasst Android 6.0 Marshmallow plus die eigene Sense 7-Oberfläche von HTC. Es dürfte keine Überraschung sein, dass natürlich das aktuelle Flaggschiff HTC One M9 und auch das One M9+ mit dem Update auf Android M aufgerüstet werden – zumal HTC bereits offiziell Updates auf diese Geräte verkündet hatte. Auch das HTC One M8, das Flaggschiff von 2014, und einige seiner Ableger werden die neue Version erhalten. Aber da hört es auch schon auf, denn die Modellreihe aus dem Jahr 2013, das HTC One M7 fehlt auf der Liste.

Zusätzlich gibt's einige weitere Geräte von HTC, die sich ebenfalls aufs Android-Update freuen können wie das Desire Eye, Desire 816, Desire 820, Desire 826, One M8s, One M8 Eye, One E8, One ME, One E9+, Butterfly 2, und das Butterfly 3. Der Tippgeber schreibt, diese Liste sei zwar vorläufig, und es sei möglich, dass das Update für bestimmte Geräte ausfalle, die zu wenig Speicher haben. Betroffen davon sei etwa das Desire 816. Auch das Desire 820 muss extra erwähnt werden, denn es steht zwar auf der Liste, hat aber noch nicht Mal Lollipop bekommen. Insgesamt muss man die Aufstellung also mit Vorsicht genießen, denn erfahrungsgemäß gibt es bei derartigen Projekten immer wieder kurzfristige Änderungen.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben