menu

Geleaktes Renderbild zeigt zwei Farbvarianten des Motorola One Action

motorola-one-action-render
Das Motorola One Action bringt die Triple-Kamera in die Einsteigerklasse.

Motorolas Modellreihe "One", auf der Android One zum Einsatz kommt, scheint Zuwachs zu bekommen. Die Ankündigung des Einsteiger-Smartphones Motorola One Action steht anscheinend kurz bevor, denn die Leaks zum Smartphone häufen sich in letzter Zeit.

Bei dem neuesten Leak handelt es sich um ein Renderbild, das sehr nach einem offiziellen Pressebild aussieht. Darauf zu sehen sind die Vorder- und Rückseite des Motorola One Action. Anscheinend wird das Smartphone in den Farben Weiß und Türkis erscheinen. Beide Varianten wurden zuvor schon einmal gesichtet, diesmal jedoch erstmals zusammen auf einem Bild, berichtet GSMArena.

Triple-Cam für die Einsteigerklasse

Neben den beiden gezeigten Farbvarianten soll angeblich auch eine goldene Version des Smartphones kommen. Vorherige Leaks gaben an, dass das Motorola One Action über ein 6,3 Zoll FHD+-Display verfügen wird. In der linken oberen Ecke wird sich wohl eine 12,6-MP-Punch-Hole-Kamera befinden, wie in den Rendern zu sehen ist.

Auf der Rückseite wird eine Triple-Cam verbaut sein. Zwei der drei Sensoren sollen wie die Selfie-Cam über eine 12,6-MP-Auflösung verfügen – inklusive Hauptsensor. Bei einem der Sensoren soll es sich um ein Ultraweitwinkelobjektiv handeln, das ein Sichtfeld von 117 Grad abdeckt. Welche Funktion die dritte Kamera haben wird, ist noch unklar.

Der Einsatz eines Exynos-9609-Prozessors gilt hingegen schon als relativ sicher. Das Motorola One Action wird wahrscheinlich in drei verschiedenen RAM/Speicher-Varianten angeboten werden: 3 GB/ 32 GB, 4 GB/64 GB und 4 GB/128 GB. Die Akkukapazität soll 3.500 mAh betragen.

Preis und Release-Datum des Motorola One Action sind bisher noch nicht bekannt.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Motorola One Action

close
Bitte Suchbegriff eingeben