menu

Gerücht: Samsung entwickelt drei neue faltbare Smartphones

Samsung Galaxy Fold
Klappe auf, riesiges Display: Bastelt Samsung an Nachfolgern seines faltbaren Smartphones Galaxy Fold? Bild: © YouTube/ TechTalkTV 2019

Im vergangenen Jahr stellte Samsung mit dem Galaxy Fold sein erstes faltbares Smartphone vor. Nun macht ein Gerücht die Runde: Der südkoreanische Hersteller soll an drei weiteren Falt-Handys arbeiten.

Max Weinbach von XDA-Developers informiert in seinem Twitter-Account regelmäßig über Leaks und Gerüchte zu aktuellen Technik-Themen. Jetzt berichtet er über das Gerücht, dass Samsung eine günstige Lite-Version des Galaxy Fold plane und zudem drei neue faltbare Smartphones entwickle. Ein Gerät soll mit einem ultradünnen faltbaren Glas-Display ausgestattet sein, während die beiden anderen Modelle auf eine neue Technologie setzen.

samsung-galaxy-z-flip-galaxy-foldfullscreen
Das Galaxy Z Flip (links) klappt horizontal, des Galaxy Fold vertikal auf. Bild: © Samsung 2020

Weinbach betont jedoch, dass es sich um ein Gerücht handelt. Es gibt weder eine Bestätigung noch ein Dementi seitens Samsung. Unklar ist auch, ob das Unternehmen in diesem Jahr irgendwelche Informationen zu möglichen neuen Falt-Smartphones bekannt gibt.

Keine Infos, welchen Faltmechanismus Samsung verwenden könnte

Der südkoreanische Hersteller hat nach dem Galaxy Fold im vergangenen Jahr ein weiteres faltbares Handy auf den Markt gebracht. Das Galaxy Z Flip lässt sich, anders als das Fold, horizontal in der Mitte knicken. Es erinnert somit stark an die Klapphandys aus den 2000er-Jahren. Auf welchen Faltmechanismus Samsung bei den beiden angeblich mit einer neuartigen Technologie ausgestatteten Neuentwicklungen setzen könnte, ist nicht bekannt.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Galaxy Fold

close
Bitte Suchbegriff eingeben