News

Google-App berechnet Kalorien anhand von Food-Fotos

Eine von Google entwickelte App soll anhand von Food-Fotos berechnen, wie viele Kalorien eine bestimmte Mahlzeit hat. Bislang befindet sich das Programm noch in der Erprobung. Sollte die Software wie gewünscht funktionieren, könnte die App jedoch schon bald erhältlich werden.

Wie viele Kalorien hat mein Essen? Diese Frage treibt viele Menschen täglich um. Google möchte diesen nun mit einer neu entwickelten App helfen. Wie das US-Magazin Popular Science berichtet, soll die Software mit dem Namen Im2Calories anhand von Essensfotos automatisch ermitteln, wie viele Kalorien die fotografierten Speisen enthalten. Anders als bisherige Apps zur Kalorienberechnung soll das neue Programm dabei deutlich genauer arbeiten.

Künstliche Intelligenz erkennt die Größe der Portion

Berechnet werden die Kalorien von einer künstlichen Intelligenz. Diese analysiert die Fotos pixelgenau und ermittelt so nicht nur die Art der Speise, sondern auch die Portionsgröße. Um möglichst genaue Daten auszuspucken, greift die App auf eine umfangreiche Datenbank zu. Allerdings soll laut den Entwicklern noch einige Arbeit in die korrekte Erkennung der einzelnen Mahlzeiten fließen.

Bislang befindet sich Im2Calories nämlich noch in der Entwicklung. Googles Programmierer können sich jedoch gut vorstellen, die App zu veröffentlichen, auch wenn diese noch nicht absolut fehlerfrei arbeitet. Den letzten Feinschliff könnte diese dann im täglichen Gebrauch bekommen, indem Nutzer falsch erkannte Speisen manuell korrigieren und der Software so beibringen, verschiedene Lebensmittel besser zu unterscheiden.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben