News

Google Assistant für Sonos-Lautsprecher kommt doch erst 2019

Der Google Assistant kommt nicht mehr in diesem Jahr für Sonos-Lautsprecher.
Der Google Assistant kommt nicht mehr in diesem Jahr für Sonos-Lautsprecher. (©Sonos 2017)

Sonos kann seinen Zeitplan nicht halten und den Google Assistant nicht mehr in diesem Jahr auf seine Lautsprecher bringen. Der Launch wurde nun auf 2019 verschoben. Zumindest ein Beta-Programm will der Hersteller aber jetzt schon starten.

Sonos-Besitzer, die sich noch in diesem Jahr auf die Integration des Google Assistant gefreut hatten, werden enttäuscht. Nach eigenen Angaben schafft es der Hersteller nicht, den Sprachassistenten wie geplant noch 2018 in seine Lautsprecher zu bringen. Stattdessen verschiebt sich das Update nun auf 2019, wie Sonos in einem Blogbeitrag schreibt.

Sonos startet ein Beta-Programm für den Google Assistant

Die Arbeit an der Integration des Google Assistant würde demnach mehr Zeit in Anspruch nehmen als zunächst geplant, mache aber dennoch gute Fortschritte. Erste Nutzer sollen ab sofort sogar die Möglichkeit haben, sich als Beta-Tester für das Feature zu registrieren. Das Interesse scheint jedenfalls da zu sein. Wie Sonos selbst zugibt, drehen sich die meisten Anfragen, die das Unternehmen derzeit von Kunden und Presse erhält, um den Google Assistant.

Während der Sprachassistent von Google noch ein paar Monate auf sich warten lässt, ist ein anderer schon längst auf den Sonos-Geräten angekommen. Amazon Alexa ist bereits seit 2017 für den Sonos One und mittlerweile auch für den Sonos Beam verfügbar. Der Hersteller hat es sich jedoch zum Ziel gesetzt, seinen Kunden eine breite Palette an verfügbaren Sprachassistenten anzubieten.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben