menu

Google Chrome bekommt Dark Mode für Windows 10 und macOS

Der Chrome-Browser bekommt einen Dark Mode für Windows 10 und macOS.

Google arbeitet an einem Dark Mode für den Chrome-Browser in den Versionen für Windows 10 und macOS. Zumindest in der Testversion lässt er sich nicht manuell an- und abschalten, sondern setzt auf eine dynamische Funktionsweise.

Der Dark Mode kann bereits im experimentellen Browser Chrome Canary getestet werden. Das schreibt bgr.com. Chrome Canary dient Entwicklern zum Ausprobieren neuer Funktionen und das Dark-Mode-Feature darin scheint bereits final zu sein. Normalerweise landen die fertigen Features dann im gewöhnlichen Chrome-Browser. Der Dark Mode kann allerdings nicht durch einen Tastendruck aktiviert oder deaktiviert werden, sondern er passt sich an das systemweite Theme von Windows 10 oder macOS an.

Dark Mode passt sich an Betriebssystem an

Wählt der Nutzer in Windows 10 etwa unter "Personalisierung > Farben" als "Standard-App-Modus" die Farbe "Dunkel", dann wird auch Chrome Canary in dunklen Farbtönen dargestellt. Möglicherweise ergänzt Google aber noch die Option, den Dark Mode mittels Umlegen eines Schalters zu aktivieren. Wer den Dark Mode von YouTube bereits kennt, wird sich schnell an die Chrome-Variante gewöhnen.

Dark Mode kommt wohl mit Chrome 74 am 23. April

Der Dark Mode färbt die schwarze Schrift im Browser weiß, den Hintergrund grau und die Suchleiste oben schwarz. Zwar scheint sich der Dark Mode für Chrome schon länger in Entwicklung zu befinden und wirkt fertig, aber Google hat noch keine Hinweise auf einen Release-Termin veröffentlicht. Allerdings soll Chrome 74 am 23. April erscheinen und es erscheint plausibel, dass die nächste Chrome-Version den Dark Mode beherbergen wird.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel bei Tech

close
Bitte Suchbegriff eingeben