News

Google Drive kann bald Backups für den kompletten PC speichern

Google Drive kann bald Backups für den gesamten PC erstellen.
Google Drive kann bald Backups für den gesamten PC erstellen. (©TURN ON 2017)

Google Drive für Desktop bekommt einen neuen Namen. Unter der Bezeichnung Backup and Sync soll es in Zukunft möglich sein, Backups für den kompletten PC zu erstellen.

Mit mehr als 800 Millionen aktiven Nutzern ist der Cloud-Speicher Google Drive äußerst beliebt und wird sowohl von Privatanwendern als auch von Unternehmen genutzt, um Daten in der Cloud zu speichern und diese über ganze Rechnernetzwerke hinweg zu synchronisieren. Nun haben die Entwickler für die Desktop-App von Google Drive eine umfassende Überarbeitung in Aussicht gestellt, die nicht nur zahlreiche neue Möglichkeiten bringt, sondern auch die Funktionsweise von Drive grundlegend verändert.

Alle Ordner lassen sich demnächst mit Drive synchronisieren

War es mit der Desktop-App bislang nur möglich, den Drive-Ordner auf dem PC mit dem Online-Ordner zu synchronisieren, so soll es in Zukunft möglich sein, beliebige Ordner auf dem Computer dauerhaft mit Drive zu synchronisieren. Auf diese Weise sind Nutzer nicht länger gezwungen, ihre eigene Ordnerstruktur extra für Drive umzustellen.

Backups für den kompletten PC möglich

Doch das ist längst nicht alles: Tatsächlich soll es in Zukunft möglich sein, Backups des gesamten PCs über die Desktop-App zu erstellen, zudem soll die App zum Synchronisieren von gespeicherten Fotos mit dem beliebten Dienst Google Photos genutzt werden.

Aus Google Drive wird Backup and Sync

Weil die Umstellungen so umfassend ausfallen, wird Google auch den Namen der Drive-App für Windows und MacOS ändern. Statt Google Drive erscheint die neue Version ab dem 28. Juni unter dem Namen Google Backup and Sync. Zunächst werden Privatnutzer die neue App erhalten, eine Version für Business-User soll jedoch ebenfalls zeitnah folgen.

Artikel-Themen

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben