News

Google-Event: Neue Infos zum Pixelbook & mysteriösem Google Clips

Das Convertible Pixel C bekommt bald Gesellschaft durch ein neues Pixelbook.
Das Convertible Pixel C bekommt bald Gesellschaft durch ein neues Pixelbook. (©TURN ON 2017)

Auf seinem Hardware-Event am Mittwoch will Google nicht nur neue Smartphones und Smart Speaker vorstellen, auch ein neues Luxus-Chromebook ist im Gespräch. Zu diesem Pixelbook genannten Gerät gibt es nun neue Infos – ebenso wie zu einem mysteriösen Produkt namens Google Clips.

Das Touch-Display des neuen Google Pixelbook, das der Konzern mutmaßlich am heutigen Mittwochabend vorstellen wird, soll 12,3 Zoll groß sein. Das berichtet 9to5Google unter Berufung auf die Webseite eines Resellers. Das sind etwa 0,55 Zoll weniger als bei den Chromebook-Pixel-Vorgängern der Jahre 2013 und 2015. Alle Versionen des neuen Luxus-Convertibles der dritten Generation sollen laut dem Leak zudem mit einem Intel-Core-i5-Prozessor laufen.

Pixelbook bekommt auch einen neuen Stylus

Das Pixelbook soll mit wahlweise 128 GB, 256 GB oder 512 GB internem Speicher zur Verfügung stehen. Ob auch unterschiedliche RAM- und MHz-Varianten angeboten werden, ist bislang noch unklar. Der Preis des neuen Google Pixelbook soll bei 1199 Dollar starten und bei der Top-Version 1749 Dollar erreichen. Zudem soll auch ein Stylus für 99 Dollar namens Pixelbook Pen verkauft werden. Der Stift soll Neigungs-Support bieten und völlig ohne Eingabeverzögerungen auskommen.

Was verbirgt sich hinter Google Clips?

Unterdessen ist bei dem gleichen Reseller auch ein weiteres mysteriöses Produkt von Google gelistet worden. Das oder der Google Clips wird dabei als Computer-Zubehör bezeichnet. Könnte es sich dabei womöglich um ein Wearable oder eine Ansteck-Kamera handeln? Spätestens am Mittwochabend wissen wir mehr, wenn Google auf einem Event die neueste Hardware präsentiert.

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben