menu

Google Fotos macht Schluss mit unbegrenztem Cloud-Speicher für Bilder

Google Fotos wird in Zukunft nicht mehr komplett kostenlos sein.
Google Fotos wird in Zukunft nicht mehr komplett kostenlos sein. Bild: © Google 2017

Google Fotos wird in Zukunft nicht mehr komplett kostenlos sein. Ab Mitte 2021 führt Google ein Datenvolumen ein. Bisher gespeicherte Fotos und Videos werden darauf jedoch nicht angerechnet.

Wohl keine App zum Verwalten von Fotos und Videos ist so beliebt wie Google Fotos. Der Grund: Google Fotos erlaubt es den Nutzern bislang, unbegrenzt Fotos und Videos kostenlos in der Cloud zu speichern. Doch damit soll ab dem 1. Juni 2021 Schluss sein. Wie das Unternehmen ankündigte, soll der Dienst in Zukunft nicht mehr komplett kostenlos nutzbar sein. Stattdessen führt Google Fotos ein Datenvolumen ein.

Nach 15 GB sollen Kunden in Zukunft zahlen

Das Datenvolumen für kostenlosen Speicherplatz, das ab dem 1. Juni 2021 gilt, soll laut Google bei 15 GB liegen. Damit wäre es immer noch deutlich höher als bei Konkurrenzdiensten wie OneDrive oder iCloud, die jeweils nur 5 GB kostenlosen Speicherplatz anbieten. Google selbst geht davon aus, dass durchschnittliche User rund drei Jahre lang Fotos speichern könnten, ohne das Datenlimit zu erreichen.

Bisherige Fotos zählen nicht ins Datenvolumen

Hinzu kommt, dass alle bis zum 1. Juni 2021 gespeicherten Fotos nicht auf das Datenlimit angerechnet werden. Also ganz egal, wie viele Fotos jemand bislang über Google Fotos in der Cloud gespeichert hat: diese bleiben kostenlos und das Datenvolumen von 15 GB bleibt davon ungeachtet bestehen.

Die Preise, die bei einer Erhöhung des Datenvolumens anfallen, bewegen sich ebenfalls im marktüblichen Rahmen. So sollen 100 GB 1,99 Euro im Monat kosten, während für 200 GB monatlich 2,99 Euro fällig werden. Maximal können Google-Fotos-Nutzer bis zu 30 Terabyte an Speicher buchen. Das wird dann mit 150 Euro im Monat doch ein wenig kostspielig.

Pixel-Nutzer behalten den kostenlosen Service

Eine Ausnahme bleibt übrigens für Besitzer eines Google Pixel bestehen. Diese können auch über den 1. Juni 2021 hinaus weiterhin Fotos und Videos in unbegrenzter Menge kostenlos speichern.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Google

close
Bitte Suchbegriff eingeben