News

Google könnte YouTube-Edition eines Android-Smartphones planen

In einer Umfrage plaudert Google ziemlich offen über ein potenzielles YouTube-Smartphone.
In einer Umfrage plaudert Google ziemlich offen über ein potenzielles YouTube-Smartphone. (©YouTube/Austin Evans 2017)

Wird Google bald ein spezielles YouTube-Smartphone verkaufen? Eine aktuelle Umfrage skizziert zumindest schon sehr detailliert, welche Features eine solche YouTube-Edition eines Android-Handy bieten könnte – und was es kosten soll.

Ohnehin ist die Videoplattform YouTube fester Bestandteil eines jeden Android-Smartphones. Mit einer speziellen YouTube-Edition könnte Google künftig noch einen Schritt weiter gehen, meldet Android Authority. Zumindest lotet der Suchmaschinenriese mithilfe einer Umfrage aus, wie hoch das Interesse an einem solchen Smartphone wäre – und geht dabei ziemlich detailliert auf mögliche Features der YouTube-Edition ein. Beschrieben werden Funktionen, die sowohl das Anschauen von Videos als auch die Verbindung mit YouTubern erleichtern. Die möglichen Features haben sogar konkrete Bezeichnungen.

Diese Features könnte Google fürs YouTube-Smartphone planen

Ein Feature namens YouTwist etwa soll dafür sorgen, dass ein Wechsel vom Homescreen aus in den Landscape-Modus potenziell interessante YouTube-Videos in einer Rasteransicht darstellt. Ein Hardware-Button an der Seite soll schnellen Zugriff auf YouTube selbst und die Aufnahmefunktion namens YouCapture gewähren. In einem ähnlichen Instagram-Stories-Design soll die Funtion Creator Connect aufwarten, die direkt im oberen Bereich des Homescreens platziert werden soll. Ein Tap auf den Button würde direkt zum Community-Feed der Videoplattform führen.

Ausgestattet sein könnte ein YouTube-Smartphone mit einem 6-Zoll-Screen im 18:9-Format und einer Auflösung von 2160 x 1080 Pixeln. Im Inneren könnten 4 GB Arbeitsspeicher und ein Akku mit 3700 mAh Kapazität verbaut sein. Das Gerät soll ferner mit Dolby-Atmos-Lautsprechern, einem Fingerabdrucksensor und wahlweise 32 GB oder 64 GB ausgestattet sein. Als Farboptionen werden Schwarz, Weiß und Rot genannt. Die Preise sollen sich zwischen 360 und 400 Dollar bewegen. Ob ein YouTube-Smartphone tatsächlich geplant ist, lässt sich aber nicht mit Gewissheit sagen – schließlich handelt es sich nur um eine unverbindliche Meinungsumfrage.

 So könnte eine spezielle YouTube-Edition aussehen. fullscreen
So könnte eine spezielle YouTube-Edition aussehen. (©AndroidAuthority 2017)

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben