Google Lens: Die intelligente Android-Kamera kommt per Software-Update

Android-Kameras sollen dank Google Lens smart werden.
Android-Kameras sollen dank Google Lens smart werden. (©Google 2018)
Patrick Schulze Fragt sich, wann VR-Brillen endlich so massentauglich werden wie in "Ready Player One".

Die Echtzeit-Bilderkennung von Google Lens kommt nach Deutschland. Mithilfe des Google Assistant kann die Smartphone-Kamera in Zukunft Objekte auf Bildern erkennen, noch bevor sie geknipst oder gefilmt werden.

Mit dem Launch des Pixel 2 im Oktober letzten Jahres führte Google auch sein intelligentes Kamera-Feature Lens ein. Das Tool sorgt dafür, dass die Kamera des Smartphones die Objekte erkennt und anschließend Informationen in Form von Infokarten dazu anbieten kann. Nun kommt das Feature endlich in voller Pracht nach Deutschland – und zwar für fast alle Android-Smartphones, wie Caschys Blog schreibt.

Das Feature kommt in den Google Assistant

Das Feature wird allerdings nicht in die normalen Kamera-Apps der Smartphones integriert, sondern kommt als Teil des Google Assistant daher. Der Rollout für das Feature ist offenbar bereits in vollem Gange. Allerdings ist Google Lens nicht auf allen Smartphones sofort verfügbar, sondern kommt stufenweise bei den Nutzern an. Laut Caschys Blog ist offenbar ein Update für die Google-App dafür verantwortlich, das die Funktionen bereitgestellt werden. Wie so häufig werden die Updates dabei allerdings nach und nach verteilt.

Die Entwickler weisen beim Aktivieren von Google Lens übrigens darauf hin, dass das Feature noch nicht fehlerfrei funktioniert. Da es sich um ein System handelt, dass von selbst lernen soll, Objekte und Orte mit der Zeit besser zu erkennen, dürfte sich die Trefferquote jedoch mit der Zeit erhöhen.

Google Lens in Google Fotos nutzen

Bislang war Google Lens auf einigen Smartphones innerhalb der App Google Fotos verfügbar, konnte dabei jedoch nur Objekte auf Bildern erkennen, die bereits geknipst wurden. Gestartet wird das Lens-Feature dabei beim Durchblättern der Fotogalerie durch das antippen eines kleinen Kamera-Symbols am unteren Rand des Bildschirms.

Google-Lens-Fotos
Google Lens erkennt, was auf Bildern zu sehen ist.
Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Tech

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben