News

Google löst Apple als wertvollste Marke der Welt ab

Die neuen Pixel-Smartphones haben zum großen Erfolg Googles 2016 beigetragen.
Die neuen Pixel-Smartphones haben zum großen Erfolg Googles 2016 beigetragen. (©TURN ON 2016)

Apple steht erstmals seit 2011 nicht mehr an der Spitze der weltweit wertvollsten Marken. Google löste den iPhone-Konzern ab. Auch dank der neuen Pixel-Smartphones eroberte sich der Suchmaschinenriese den ersten Platz zurück. Auf den Plätzen zwei und drei folgen Apple und Amazon.

Fünf Jahre lang galt Apple als wertvollste Marke der Welt. Das war Rekord: Kein anderes Unternehmen stand in der Vergangenheit so lange an der Spitze. Diese Siegesserie wurde nun allerdings unterbrochen – von Google. Im jüngsten Brand Finance Global 500 Report eroberte sich Google den Spitzenplatz, den der Konzern 2012 an Apple abgab, nun zurück. Jetzt führt Google das Ranking mit einem Wert von 109,47 Milliarden Dollar vor Apple mit 107,141 Milliarden Dollar an. Als Grund nennen die Analysten neben einem erfolgreichen Jahr 2016 für Google auch den fehlenden Innovationswillen Apples.

Apples Verlust ist Googles Gewinn

Der iPhone-Konzern habe das Wohlwollen seiner Kunden überstrapaziert und seine Befürworter wiederholt desillusioniert, wenn diese etwa den Einsatz neuer Materialien erwarteten, zitiert Gadgets 360 aus dem Bericht. Selbst Apple-Fans waren enttäuscht, dass die letzten iPhone-Generationen jeweils nur minimale Neuerungen mitbrachten. Innovativere Produkte wie die Apple Watch konnte der Konzern nicht nachhaltig zu einem Erfolgsprodukt entwickeln. Zum einen fehlt es Apple derzeit also an wirklich neuen Ideen und zum anderen sieht sich der Konzern einer stärker werdenden Konkurrenz in seinem Kerngeschäft, dem Smartphone-Markt, gegenüber.

Google hingegen konnte ein erfolgreiches Jahr 2016 verzeichnen: Im Suchmaschinengeschäft ist der Konzern weiterhin quasi unangefochten, neben gestiegenen Werbeeinahmen konnte Google zudem Verkaufserfolge am Smartphone-Markt mit den neu eingeführten Pixel-Smartphones erzielen. Die Plätze drei bis zehn in den Top Ten der wertvollsten Marken der Welt sicherten sich in diesem Jahr Amazon, AT&T, Microsoft, Samsung, Verizon, Walmart, Facebook und ICBC.

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben