News

Google macht sich über iPhone-Speicher lustig

Witziger Werbespot: Google macht sich über Apple lustig.
Witziger Werbespot: Google macht sich über Apple lustig. (©Youtube / Google Photos 2016)

Mal wieder Probleme mit dem iPhone-Speicher? Google weiß, wo es iPhone-User – vor allem die mit einem 16 GB-Modell – im Schuh drückt. Das Unternehmen hat nun einen lustigen Werbespot zur Photo-App veröffentlicht, der gleichzeitig ein kleiner Seitenhieb auf Konkurrent Apple darstellt.

Viele kennen diese nervige Situation: In einem unvergesslichen Moment ist plötzlich der iPhone-Speicher voll – kein Platz mehr für Fotos. 16 GB sind heutzutage halt einfach zu wenig Speicher auf dem Smartphone, Apple wird daher wohl bei der nächsten iPhone-Generation auf die kleine Speichervariante verzichten. Klar, auch Android-User haben dieses Problem, aber die Fehlermeldung im neuen Google Photos-Werbeclip erinnert sowohl optisch als auch akustisch schon sehr stark an das iPhone und ist mit Sicherheit als kleiner Seitenhieb auf das Unternehmen aus Cupertino gedacht.

"Free up space" löscht gesicherte Fotos automatisch vom Smartphone

In dem Spot werden witzige Situationen gezeigt, in denen das Foto des Lebens geknipst werden könnte: Selfies, ein springender Wal, Bigfoot oder die Abschlussfeier – im unwiederbringlichen Moment poppt aber die Fehlermeldung auf: Speicher voll. Als Alternative bietet Google nun in seiner Photos-App das neue "Free up space"-Feature an, welches in die Google-Cloud hochgeladene Bilder automatisch aus dem Smartphone-Speicher löscht. Eine nützliche Funktion, die zwar auch in der iCloud vorhanden ist, aufgrund des begrenzten, kostenlosen Online-Speichers bei Apple jedoch schnell ins Geld geht.

Kommt die Retourkutsche von Apple?

Laut CNET hat Apple sich bisher nicht zu dem lustigen Werbespot geäußert, allerdings wird das iPhone natürlich auch nicht wirklich in dem Video erwähnt. Stattdessen zoomt die Kamera am Ende heraus und zeigt ein Smartphone, welches auch ein Nexus 6P von Google sein könnte.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben