News

Google Map Maker eingestellt – Funktionen jetzt bei Google Maps

Die Funktionen des Map Makers wurden in Google Maps eingebaut.
Die Funktionen des Map Makers wurden in Google Maps eingebaut. (©TURN ON 2016)

Google hat Ende März den Map Maker eingestellt. Mit dem Programm war es für Nutzer möglich, die Google-Landkarten zu bearbeiten. Viele der in dem Programm verfügbaren Möglichkeiten sind laut Google in Google Maps eingebaut worden.

Funktionen wie das Hinzufügen von Orten und die entsprechenden Informationen zu diesen Orten sind ebenso in Google Maps vorhanden wie die Möglichkeit, Straßenabschnitte zu bearbeiten. Alle diese Infos können auch in Google Maps überprüft und natürlich moderiert werden. Google kündigt die Einstellung des Map Makers auf der entsprechenden Support-Seite an und verspricht gleichzeitig, sowohl die Desktop-Version wie auch die mobile Version von Google Maps künftig um weitere neue Funktionen ergänzen zu wollen.

Google Maps statt Google Map Maker – Ankündigung im November

Dass der Map Maker eingestellt wird, hatte Google bereits im letzten November angekündigt. Das Programm war schon 2008 eingeführt worden, damit Nutzer selber Beiträge zu Google Maps hinzufügen können. So konnten etwa Straßen, Autobahnen, Flüssen und vieles mehr in die Karten eingefügt werden. Zusätzlich konnten die Nutzer Details zu Läden, Restaurants und anderen besonderen Orten einfügen. Da Google die Funktion aber schlecht moderiert hat, kam es schnell zu Vandalismus. In der Folge stellt Google dann den Map Maker ein und schaltete das Programm in reduzierter Form wieder frei.

Google ruft dazu auf, dass Nutzer mit ihren Beiträgen dabei helfen können, die Karten zu verbessern.Wer sich mit einer engagierten Community austauschen möchte, sollte laut Google an dem Programm Local Guides teilnehmen. Dort kann man nicht nur Tipps geben, sondern auch Punkte sammeln und dafür Prämien bekommen. Wer seine Informationen Google nicht zur Verfügung stellen möchte, kann aber auch etwa bei dem Karten-Projekt Openstreetmap mitmachen.

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben