News

Google Pixel 3 XL (mit Riesen-Notch) in freier Wildbahn aufgetaucht

Dieses Foto soll das Pixel 3 XL in einer Straßenbahn in Toronto zeigen.
Dieses Foto soll das Pixel 3 XL in einer Straßenbahn in Toronto zeigen. (©Twitter/MobileSyrup 2018)

Die Hinweise verdichten sich: Das Google Pixel 3 XL wird wie viele andere Android-Smartphones auch eine (nicht zu kleine) Notch bekommen. Darauf deutet nun auch ein Foto hin, das das Smartphone in einer Straßenbahn in Toronto zeigen soll.

Wie die kanadische Webseite Mobile Syrup auf Twitter meldet, habe ein Leser das vermeintliche Pixel 3 XL bei einem Mitfahrer in der Straßenbahn entdeckt und natürlich sofort einen Schnappschuss gemacht. Zu sehen ist ein Smartphone mit einer vergleichsweise großen Notch am oberen Displayrand sowie einem großen "Kinn" am unteren Rand des Screens – ganz so also, wie es aktuelle Gerüchte zum Pixel 3 XL besagen. Auch die Dual-Kamera auf der Front des Smartphones ist auf dem Bild gut zu erkennen.

Pixel 3 und Pixel 3 XL werden Anfang Oktober vorgestellt

Ob es sich tatsächlich um das Google-Handy handelt, ist natürlich nicht endgültig geklärt. Offen bleibt auch die Frage, warum der Konzern einer Person erlauben sollte, bereits jetzt mit dem Pixel 3 XL in der Öffentlichkeit zu hantieren. Allerdings tauchte das erste Pixel-Smartphone von Google im Jahr 2016 auf ähnliche Art und Weise schon vor dem Launch auf – und auch Apple kennt dieses Problem spätestens seit dem iPhone 4.

Das Google Pixel 3 und das Pixel 3 XL sollen am 4. Oktober vorgestellt werden – dann wissen wir, ob das Pixel 3 XL wirklich so aussieht.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben
close
TURN ON Logo

Deine Meinung ist uns wichtig!

Wir wollen TURN ON weiter verbessern und möchten wissen, was du als Leser über TURN ON denkst. Nimm dir fünf Minuten Zeit und nimm an unserer Umfrage teil. Hilf uns, uns noch weiter zu verbessern.

Teilnehmen