menu

Google Pixel 4: Erstes offizielles Renderbild mit "P4"-Wallpaper

pixel-4-official-render-leak
Dieses angeblich offizielle Pressebild soll das Google Pixel 4 zeigen.

Nach vielen inoffiziellen Leaks ist das Google Pixel 4 nun erstmals auf einem wohl offiziellen Pressefoto zu sehen. Es wurde von Evan Blass veröffentlicht, der häufig früh an Pressematerialien gelangt.

Das Pressebild zeigt das reguläre Google Pixel 4 in schwarzer Farbe. Zu sehen sind Vorder- und Rückseite. Hinten ist die quadratische Kamera-Ausbuchtung mit der Dual-Kamera auszumachen, unten prangt das Google-Logo. Die Vorderseite zeigt ein Display mit dünnem Rand unten und an den Seiten, aber üppigem Rand oben. Das liegt daran, dass hier neben Selfie-Kamera und Hörer auch Gesichtsentsperrungs- und neuartige Radar-Sensoren für die Gestensteuerung in der Luft unterkommen.

Farbenfrohe Designsprache

Auf dem Display ist ein Wallpaper mit einem "P4"-Schriftzug in den Google-Farben zu sehen. Der Stil passt zu einem vorab geleakten Werbeclip und einem Google-Banner, insofern wird sich Google offenbar dieser bunten Designsprache für die Pixel-4-Generation bedienen. Auf der rechten Seite des Smartphones ist ein weißer Power-Button angebracht, der etwas schwer zu erkennen ist.

Präsentation am 15. Oktober

Auf dem Display zeigt der Pixel Launcher ein Datum an, nämlich den 15. Oktober. An jenem Tag findet das Google-Event statt, wo das Pixel 4 offiziell präsentiert wird. Ein wichtiger Aspekt der Google-Pixel-Smartphones sind die Software-Features. Hier bleibt es abzuwarten, welche Überraschungen Google noch für Android 10 auf dem Pixel 4 auf Lager hat. Hardware-seitig ist der Radar für die Gestensteuerung wohl die größte Innovation.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Google Pixel 4

close
Bitte Suchbegriff eingeben