menu

Google Pixel 4: Renderbilder zeigen Front und neue Farbe

Im Netz sind Renderbilder aufgetaucht, die das Google Pixel 4 in einer neuen Farbe zeigen.

Im Netz sind mehrere neue Renderbilder des im Herbst erwarteten Google Pixel 4 aufgetaucht. Zu sehen ist das Smartphone in der neuen Farbe Minzgrün. Außerdem ist zum ersten Mal auch ein Bild von der Vorderseite dabei, das einige Fragen aufwirft.

Veröffentlicht wurden die neuen Bilder des Google Pixel 4 vom Technik-Blog IndiaShopps. Der Leak stamme von einer Quelle, die dem Entwickler-Team des neuen High-End-Geräts nahestehen soll. Die offensichtlichste neue Information, die uns die Bilder bringen, ist die neue Farbe Minzgrün. Der Vorgänger Pixel 3a ist in Deutschland lediglich in Schwarz oder Weiß mit buntem Ein-Aus-Schalter zu haben. Das ältere Pixel 3 gibt es in Schwarz, Weiß und Rosé.

Vorderseite zum ersten Mal enthüllt

Spannender ist aber zweifelsohne, dass die neuen Renderbilder das Pixel 4 von vorn zeigen, was bei den vergangenen Leaks nicht der Fall war. Das neue Bild bestätigt dabei das Gerücht, dass Google eine durchgehende Notch am oberen Bildschirmrand des neuen Smartphones verbauen und nicht auf ein randloses Display setzen wird.

Zum ersten Mal ist die Vorderseite des Google Pixel 4 auf einem Renderbild zu sehen. fullscreen
Zum ersten Mal ist die Vorderseite des Google Pixel 4 auf einem Renderbild zu sehen.
Allerdings unterscheidet sich das Kameramodul auf dem Bild mit der Vorderseite zu dem Kameramodul auf diesem Bild. fullscreen
Allerdings unterscheidet sich das Kameramodul auf dem Bild mit der Vorderseite zu dem Kameramodul auf diesem Bild.
Minzrün mit gelbem Ein-Aus-Knopf könnte die neue Farbe im Line-up sein. fullscreen
Minzrün mit gelbem Ein-Aus-Knopf könnte die neue Farbe im Line-up sein.
Zum ersten Mal ist die Vorderseite des Google Pixel 4 auf einem Renderbild zu sehen.
Allerdings unterscheidet sich das Kameramodul auf dem Bild mit der Vorderseite zu dem Kameramodul auf diesem Bild.
Minzrün mit gelbem Ein-Aus-Knopf könnte die neue Farbe im Line-up sein.

Android Authority zweifelt allerdings an der Echtheit der Bilder von IndiaShopps. Der Grund: Das Kameramodul auf dem Bild, auf dem das Pixel 4 von vorn zu sehen ist, ist anders angeordnet als auf den anderen Bildern. Allerdings ist ebenso denkbar, dass Google zwei leicht unterschiedliche Kameramodule im Pixel 4 und Pixel 4 XL verbaut, was die abweichende Ausrichtung der Linsen erklären könnte.

Gewissheit werden wir wohl erst im Herbst haben, wenn Google die neuen Smartphones offiziell enthüllt.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Google

close
Bitte Suchbegriff eingeben