menu

Google Pixel 4 soll flüssiges 90-Hz-Display mitbringen

google-pixel-4
Das Google Pixel 4 soll ein geschmeidiges 90-Hz-Display bieten.

Wie das OnePlus 7 Pro sollen auch das Google Pixel 4 und das Pixel 4 XL mit einem 90-Hz-Display ausgestattet sein. Es gibt noch weitere neue Infos zur technischen Ausstattung, darunter zu den Kameras.

Google bezeichnet den 90-Hz-Bildschirm als "Smooth Display". Das möchte 9to5Google erfahren haben. Demnach bietet das Display wie jene des OnePlus 7 Pro und des ROG Phone 2 eine höhere Bildwiederholrate für flüssigere Bewegungen. Der Bildschirm des Google Pixel 4 misst dabei angeblich 5,7 Zoll und löst mit Full HD+ auf, das Display des Pixel 4 XL hingegen ist 6,3 Zoll groß und bietet eine Auflösung von Quad HD+.

Mit Dual-Kamera und "DSLR-ähnlichem Aufsatz"

Beide der neuen Pixel-Smartphones sollen eine Dual-Kamera auf der Rückseite mitbringen. Konkret handelt es sich um eine 12-Megapixel-Kamera mit Phasenerkennungs-Autofokus sowie eine 16-Megapixel-Zoomkamera. Außerdem soll ein "DSLR-ähnlicher Aufsatz" als Zubehör angeboten werden. Das Pixel 4 soll einen 2.800-mAh-Akku an Bord haben und das Pixel 4 XL einen 3.430-mAh-Akku. Beide Geräte bekommen einen Snapdragon 855, 6 GB Arbeitsspeicher und sollen mit wahlweise 64 GB oder 128 GB internem Speicher auf den Markt kommen.

Stereolautsprecher und Soli-Radar-Chip

Schließlich bieten das Pixel 4 und das Pixel 4 XL angeblich Stereolautsprecher, das "Titan M"-Sicherheitsmodul, das mit dem Pixel 3 eingeführt wurde, sowie neue Features für den Google Assistant. Das spannendste Feature ist wohl der Soli-Radar-Chip für die Steuerung mit Gesten in der Luft sowie für die Gesichtsentsperrung. Die neuen Pixel-Handys stellt Google auf dem "Made by Google"-Event im Oktober vor.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Google

close
Bitte Suchbegriff eingeben