menu

Google Pixel 4a in den Startlöchern – mit neuer Farbe

Pixel 4a Leak
Wann kommt das Google Pixel 4a endlich auf den Markt?

Google könnte das Pixel 4a könnte in den nächsten Wochen endlich vorstellen. Erste Onlinehändler haben das Mittelklasse-Smartphone bereits gelistet – sogar in einer neuen Farbvariante.

Wie die Webseite Android World (via GSM Arena) meldet, ist das Google Pixel 4a in zwei französischen Onlineshops aufgetaucht – in den Farben Schwarz und Blau. Dies widerspricht früheren Gerüchten, dass Google nur eine schwarze Version seines neuen Smartphones plane.

Beide Modelle sind bei den Onlinehändlern mit 128 GB internem Speicher und einer Lieferzeit von jeweils acht bis zwölf Werktagen gelistet, die Preise liegen bei 506 und 441 Euro. Bei diesen Angaben wird es sich aber um Platzhalter handeln, schließlich lässt sich das Pixel 4a noch nicht vorbestellen geschweige denn kaufen.

Vorstellung im Juli, Release erst im Oktober?

Neuesten Informationen zufolge will Google das Pixel 4a am 13. Juli endlich präsentieren, nachdem der ursprüngliche Launch zur Google I/O im Mai ins Wasser fiel. Der Release könnte sogar erst im Rahmen eines Events am 22. Oktober stattfinden.

Im Google Pixel 4a arbeitet angeblich ein Snapdragon 730. Das 5,81 Zoll große OLED-Display soll mit Full HD+ auflösen, die Selfie-Kamera mit 8 Megapixel in einem Loch direkt im Screen unterkommen. Auf der Rückseite wird eine 12,2-Megapixel-Kamera erwartet, die dank Google-Software sehr gute Fotos schießen dürfte. Ein 3.080-mAh-Akku und ein Kopfhöreranschluss sollen das Paket abrunden.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Google

close
Bitte Suchbegriff eingeben