News

Google Pixel: Offizielle Renderbilder mit Android Nougat 7.1

Dieses Renderbild zeigt das Google Pixel.
Dieses Renderbild zeigt das Google Pixel. (©Twitter/ @evleaks 2016)

Das neue Google Pixel zeigt sich erstmals auf einem offiziellen Renderbild. Das Smartphone gilt als Nachfolger des Nexus 5X und soll ab Werk mit Android 7.1 Nougat ausgestattet sein.

Am 4. Oktober möchte Google die Welt mit seinen neuen Pixel-Smartphones überraschen, welche die Nexus-Reihe ablösen sollen. Doch wirklich groß dürfte die Überraschung am Ende nicht mehr ausfallen, denn der Leaker Evan Blass hat am Montagabend das erste Render-Bild zum Pixel auf Twitter gepostet. Zu sehen ist darauf die Frontseite des Telefons mit der neuen Nutzeroberfläche von Android 7.1 Nougat.

Frontal keine Besonderheiten

Optisch sieht das Smartphone den aktuellen Nexus-Geräten 5X und 6P in der Grundform erstaunlich ähnlich. Kennern dürfte jedoch sofort der Wegfall der frontseitigen Stereo-Speaker auffallen. Das Pixel hat lediglich einen Lautsprecher am oberen Rand. Abgesehen davon wirkt das Gerät reichlich unspektakulär – ein Smartphone eben.

Interessanter ist da schon die Nutzeroberfläche auf dem Display, bei der es sich offenbar um Android 7. 1 Nougat handelt. Neu sind dabei unter anderem die abgerundeten App-Symbole. Anders als bei Apple, Samsung und Huawei gibt es auf Google-Smartphones mit Stock Android bislang keine vereinheitlichte Form für die App-Symbole. Mit Android 7.1 könnte sich das ändern. Ebenfalls auffällig ist der vermeintliche Wegfall des App-Drawers. Dieser wird nur noch in Form eines kleinen Pfeils dargestellt. Wischt man diesen nach oben, öffnet sich der App-Drawer aber wie gewohnt.

Die neuen High-End-Smartphones von Google

Technisch sollen Pixel und Pixel XL mit dem Snapdragon 820 oder dem brandneuen 821 ausgestattet sein. Ihm zur Seite dürften 4 GB RAM und mindestens 32 GB interner Speicher stehen. Die Hauptkameras beider Smartphones sollen mit 12 Megapixeln auflösen, während die Frontkameras angeblich mit 8 Megapixeln knipsen. Der größte Unterschied zwischen beiden Modellen dürfte das Display sein. Das Pixel bekommt einen 5 Zoll-Screen mit Full HD-Auflösung, während das Pixel XL mit 5,5 Zoll und QHD-Auflösung ausgestattet wird.

Preislich könnten sich die neuen Geräte deutlich über den aktuellen Nexus-Geräten bewegen. So erwartet Android Police für das kleine Pixel zum Release einen Einstiegspreis von 649 US-Dollar.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben